Sie sind hier

Nachrichten

3982 results
Logo Stadtradeln
Rekord im Jubiläumsjahr - 42 Millionen Kilometer Stadtradeln
Am 14.11.2016 wurden auf der bundesweiten STADTRADELN-Abschlussveranstaltung Deutschlands fahrradaktivste Kommunen und Kommunalparlamente ausgezeichnet. Über 222.000 Menschen sind 2017 im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs im Aktionszeitraum von drei Wochen jeden Tag durchschnittlich neun Kilometer mit dem Rad gefahren.
15. November 2017 | Nachrichten > Deutschland, Baden-Württemberg
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
"Fahrradland Deutschland. Jetzt!"
Der ADFC lud am 10. November 2017 zum Symposium "Deutschland braucht die Verkehrswende. Und die Verkehrswende braucht das Fahrrad. Jetzt!" ein. Eine hochkarätige Veranstaltung mit spannenden Denk- und Diskussionsansätzen.
14. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
E-Lastenfahrrad
Landesinitiative Elektromobilität Baden-Württemberg
Die Landesregierung fördert im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität E-Lastenräder für Unternehmen, Körperschaften und gemeinnützige Organisationen. Seit 2012 wurden so bereits 527 Pedelecs gefördert.
14. November 2017 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Bundeshauptversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs
Einstimmig angenommen wurde ein politischer Leitantrag zur Radverkehrspolitik, mit dem Delegierten ihrem Ärger über die Jamaika-Sondierungsgespräche Luft machten. Der ADFC bezweifet, dass die Verhandlungspartner die Notwendigkeit einer echten Verkehrswende sehen.
13. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Schutz von Fußgängern und Radfahrern weiter Thema auf der Verkehrsminsterkonferenz
Vom 09. bis 10. November 2017 fand die Verkehrsministerkonferenz in Wolfsburg statt. Die Verkehrsministerkonferenz beschäftigte sich wiederholt mit der Einführung von Abbiegeassistenzsystemen für schwere Nutzfahrzeuge und mit dem Beitrag der Nahmobilität zur Luftreinhaltung.
11. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
Die Oberbaumbrücke in Berlin. Im Hintergrund der Fernsehturm
UDV-Studie über die Wirksamkeit der Fahrradstaffel in Berlin

Die Fahrradstaffel der Polizei in Berlin-Mitte ist aus Sicht der Unfallforschung der Versicherer (UDV) eine wichtige und notwendige Maßnahme zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. "Die Staffel hat sich in drei Jahren bewährt und für mehr regelgerechtes Verhalten, sowohl von Autofahrern als auch von Radfahrern geführt", sagte UDV-Leiter Siegfried Brockmann bei der Vorstellung der Abschlussstudie.

9. November 2017 | Nachrichten > Berlin
Eröffnungsveranstaltung der Fahrradkommunalkonferenz 2017 in Berlin
Dem Rad Platz geben - Radverkehrspolitik erfolgreich umsetzen
Am 6. und 7. November trafen sich in Berlin rund 250 Radverkehrsexpertinnen und -experten aus dem gesamten Bundesgebiet zur 11. Fahrradkommunalkonferenz. Die Fahrradkommunalkonferenzen sind die zentralen nationalen Netzwerkveranstaltungen für die Radverkehrsverantwortlichen in den öffentlichen Verwaltungen.
8. November 2017 | Nachrichten > Deutschland, Berlin
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Forderung der Unfallforschung der Versicherer

Durch wirksame elektronische Abbiegeassistenten könnte in über 60 Prozent aller Unfälle zwischen Lkw und Radfahrer der Unfall verhindert oder zumindest abschwächt werden. Solche Assistenten sollten auch für Fahrzeuge der Bau- und Entsorgungswirtschaft, die mehr als die Hälfte der relevanten Unfälle verursachen, vorgesehen werden.

4. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
55 Milliarden Autokilometer in Deutschland pro Jahr durch Rad ersetzbar

Durch mehr Radverkehr kann Deutschland jährlich mindestens drei Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid einsparen. Das zeigt eine Studie des Umweltbundesamtes, auf die der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club im Vorfeld des Weltklimagipfels hinweist. Das Thema Radverkehr müsse als Treiber der Verkehrswende mit in die Koalitionsverhandlungen, fordert der Fahrrad-Club.

2. November 2017 | Nachrichten > Deutschland
E-Lastenfahrrad
Landesinitiative III Marktwachstum Elektromobilität BW
Im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität gibt es nun bis zu 4.000 Euro pro E-Lastenrad bzw. 50 Prozent der Investitionskosten bei Kauf oder Leasing. Förderbar sind Elektro-Lastenräder oder Elektro-Lastenanhänger für Fahrräder für Unternehmen, Körperschaften des privaten Rechts oder gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Baden-Württemberg.
1. November 2017 | Nachrichten > Baden-Württemberg

Seiten