Sie sind hier

Berlin / Brandenburg / Mecklenburg-Vorpommern

Zusätzliche Fahrradmitnahme-Kapazitäten Richtung Ostsee

Fahrradmitnahme in der Regionalbahn
Fahrradmitnahme in der Regionalbahn © Alexander Hunger

Aufgrund des zu erwartenden höheren Reisendenaufkommens in Richtung Mecklenburgische Seenplatte und Ostseeküste werden ab sofort die Züge der RE-Linie 5 nach Stralsund um einen Doppelstockwagen verstärkt. Damit stehen den Reisenden pro Zug 120 Sitzplätze und ca. 20 Fahrradstellplätze zusätzlich zur Verfügung.

Auch im WARNEMÜNDE-EXPRESS, der an Wochenenden und zu den Feiertagen von Berlin nach Rostock und Warnemünde fährt, gibt es ein erweitertes Platzangebot: Ab 14. April verkehrt er mit zwei zusätzlichen Sitzwagen und einem zweiten Gepäckwagen für die Fahrradbeförderung.

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
11. April 2006
Quelle

Deutsche Bahn AG / Oliver Schumacher

Land
Berlin
Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen