Sie sind hier

Der Deutsche Fahrradpreis 2018

Wer hat das beste Foto und das beste Video eingereicht?

Der Deutsche Fahrradpreis - Best for bike

Der Deutsche Fahrradpreis 2018: Wer hat das beste Foto und das beste Video eingereicht?

Am 15. Dezember 2017 war der Teilnahmeschluss für den Video- und Fotowettbewerb zum Motto "Mein Rad kann". Vom 15. Januar 2018 bis zum 28. Januar ist das Publikum gefragt, für die besten Beiträge abzustimmen. Das Foto und das Video mit den meisten Publikumsstimmen gewinnt.

Hier geht's zu den

Über den Video- und Fotowettbewerb - "Mein Rad kann..."

Zum zweiten Mal sucht der Deutsche Fahrradpreis 2018 nicht nur die besten, schönsten, kreativsten und interessantesten Bilder, sondern auch die besten Videos rund um das Fahrrad.

Die Gewinner werden in einer Kombination aus Juryentscheidung und Publikumswahl ermittelt. Eine Jury wählt die besten Beiträge aus und anschließend entscheiden Sie! Vom 15. Januar bis 28. Januar 2018 ist das Publikum gefragt, für die besten Videos und Fotos abzustimmen. Das Video und das Foto mit den meisten Stimmen gewinnen und werden zur Preisverleihung eingeladen.

Die Preise für den ersten Platz beider Kategorien werden persönlich an die Gewinner überreicht. Sie werden zur Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises am 22. Februar 2018 in Essen eingeladen. 

Der Deutsche Fahrradpreis wird finanziert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und von der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS). Gesponsert wird Der Deutsche Fahrradpreis vom Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) und dem Verbund Service Fahrrad g.e.V (VSF).

Meta Infos
Stand der Information
1. Januar 2018
Weitere Informationen
Quelle
DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS – best for bike / P.3 Agentur für Kommunikation und Mobilität
Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte