Sie sind hier

Publikation des Schweizer "Bundesamt für Strassen - ASTRA"

Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung

Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung
Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung © Bundesamt für Strassen - ASTRA (Schweiz)

Schweizer "Bundesamt für Strassen - ASTRA": Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung; Merkblatt für die Planung

Wandern und Velofahren sind die beliebtesten Freizeitaktivitäten in der Schweiz und eine tragende Säule des Sommertourismus. Aber auch das Mountainbiken gewinnt an Bedeutung. Mit einer höheren Anzahl Nutzerinnen und Nutzer müssen die Mobilitätsformen jedoch aufeinander abgestimmt werden und die Herausforderungen an Planung und Betrieb von Wegen und Routen nehmen zu.

Das Ende März 2020 vorgelegte Merkblatt enthält Empfehlungen für die Planung, auf welchen Wegen ein Miteinander möglich ist oder eine Entflechtung angestrebt werden soll.

Inhalt der Broschüre

1. Weshalb dieses Merkblatt?

1.1 Ausgangslage und Zielsetzung
1.2 An wen richtet sich das Merkblatt?
1.3 Anwendungsbereich

2. Leitlinien

2.1 Ähnliche Bedürfnisse
2.2 Leitsätze

3. Koexistenz und Entflechtung

3.1 Subjektive Gefährdung und Verhalten
3.2 Gesamtbetrachtung erforderlich
3.3 Grundsätze zu Koexistenz und Entflechtung
3.4 E-Mountainbikes in die Planung einbeziehen

4. Planungsansätze auf Netzstufe

4.1 Wann ist eine Planung nötig?
4.2 Verfahren
4.3 Grundlagen
4.4 Vorgehen

5. Lösungsansätze auf Wegstufe

5.1 Signalisation
5.2 Bauliche Massnahmen

6. Kommunikation

6.1 Wichtiges in Kürze
6.2 Kommunikationskonzept
6.3 Monitoring und Controlling

7. Literatur und Grundlagen