Sie sind hier

Deutschland

VSF-Plakataktion "Tankst du noch oder fährst du schon Rad?"

Es gibt so viele Argumente, die für den Radverkehr sprechen, aber erst die Rekordpreise an den Tankstellen bringen auch eingefleischte Autofahrer ernsthaft ins Grübeln. Bei dieser aktuell erkennbaren Sensibilisierung breiter Bevölkerungsschichten setzt die Plakataktion des VSF an: "Tankst du noch? Oder fährst du schon?" ist die Headline einer Plakatserie, mit der der VSF e.V. (www.vsf.de) die Gunst der Stunde für mehr Radverkehr nutzt.

Die Plakatmotive zeigen unterschiedliche Situationen:
Auf dem Hauptmotiv fährt ein Radfahrer "locker an der Tankstelle vorbei". Die Tankstelle ist dabei gut erkennbar, aber nur verschwommen dargestellt. Das Bild symbolisiert: Wer Rad fährt, ist clever und schlägt den hohen Spritpreisen ein Schnippchen.


Ein Radfahrer fährt locker an der Tankstelle vorbei

Ein Radfahrer fährt "locker an der Tankstelle vorbei"
(Copyright: VSF)

Zwei weitere Motive zeigen businessmäßig gekleidete RadfahrerInnen (jeweils ein Mann und eine Frau) auf ihrem Arbeitsweg durch die Stadt bzw. auf der Straße. Motiv 4 zeigt eine Frau mit Einkaufs-Fahrradtasche im Park.

Die Plakate werden deutschlandweit zu sehen sein. Sie werden von den Mitgliedsbetrieben des VSF e.V. ausgehängt sowie auf den Herbstmessen präsentiert. Gleichzeitig stellt der VSF e.V. die Plakate auch weiteren Interessierten und Verbänden zur Verfügung, damit eine optimale Verbreitung möglich ist.

Dazu VSF-Vorsitzender Albert Herresthal: "Wir greifen das aktuelle Thema der Spritpreise auf, um für mehr Radverkehr insgesamt zu werben. Durch den Slogan 'Tankst du noch...?' wollen wir das auf eine humoristische Weise umsetzen und mit den Bildern zugleich Lust machen aufs Radfahren. Mit den Plakaten wollen wir auch die Aktion 'Mit dem Rad zur Arbeit' sowie Initiativen zur Förderung des Einkaufsverkehres per Rad in den Innenstädten unterstützen".

Dateien:

Zur Original-VSF-Pressemitteilung

Vorlagen der einzelnen Plakatmotive können unter herresthal@vsf-mail.de angefordert werden.
Rückfragen? Albert Herresthal, Tel: 0177/ 612 18 70

Meta Infos
Stand der Information
10. Juli 2008
Quelle

Albert Herresthal / Verbund Selbstverwalteter Fahrradbetriebe e.V. (VSF)

Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen