Sie sind hier

Nachrichten

5303 Ergebnisse
Fahrradstrassen
Neues Online-Seminar der Fahrradakademie
Bei dem Online-Seminar, das am 15. und 16. Juni 2021 stattfindet, wird besprochen wie Kommunen auf gebündelten Routen verbesserte Bedingungen für Radfahrende hinsichtlich Komfort, Sicherheit und Reisegeschwindigkeit schaffen können. Am ersten Tag werden grundlegende Fragen diskutiert, der zweite Teil widmet sich Praxisbeispielen und virtuellen Exkursionen. Am 18. Juni ist eine Zugabe geplant.
8. Mai 2021 | Nachrichten > Deutschland
Breedtelabels voor fietspaden - Breitenlabels für Radwege
Vorschlag des niederländischen CROW-Fietsberaad
Die Breite eines Radweges bestimmt stark die Verkehrssicherheit und die Zufriedenheit der Radfahrenden. Mit dem Aufkommen neuer E-Zweiräder wird dies mehr und mehr zu einem Thema. Der niederländische "CROW-Fietsberaad" möchte deshalb den Straßenbaubehörden bei der Dimensionierung von Radverkehrsanlagen unter die Arme greifen.
7. Mai 2021 | Nachrichten > Niederlande
Der grün-schwarze Koalitionsvertrag Baden-Württemberg 2021-2026
Der grün-schwarze Koalitionsvertrag 2021-2026
Jetzt für morgen – unter dieses Motto haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und die CDU Baden-Württemberg ihren "Erneuerungsvertrag" gestellt. Unter anderem soll bis 2030 der Radverkehrsanteil auf 20 Prozent steigen, mindestens 20 Radschnellwege verwirklicht und kommunale Radnetze effektiv gefördert werden.
6. Mai 2021 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Koalitionsvertrag für Rheinland-Pfalz 2021-2026
Der rot-grün-gelbe Koalitionsvertrag 2021-2026
Die rheinland-pfälzische Ampel-"Koalition des Aufbruchs und der Zukunftschancen" will in der Neuauflage ihres Regierungsbündnisses die Gründung einer Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommune (AGFK-RLP) in Angriff nehmen, den Radverkehr auch in ländlichen Räumen sowie die vernetzte Mobilität voranbringen. Die Fahrradmitnahme im ÖV soll kostenlos sein.
6. Mai 2021 | Nachrichten > Rheinland-Pfalz
Verkehrsversuch Fahrradstraße Humboldtstraße soll Konflikte zwischen Radfahrenden und dem Kfz-Verkehr minimieren
Konflikte zwischen Radfahrenden und dem Kfz-Verkehr minimieren
Zur Verbesserung der Situation in der Fahrradstraße sollen in einem Verkehrsversuch drei mögliche Lösungen erprobt werden: Als mildeste Maßnahme wurde die Beschilderung "Anlieger frei" ausprobiert. Am 3. Mai 2021 startete die Modalfilterphase, in der die Durchfahrt für den Autoverkehr gesperrt und dadurch das Quartier für Kfz zweigeteilt wird.
5. Mai 2021 | Nachrichten > Bremen
radlland-bayern.de - Die Radlseite der Bayerischen Staatsregierung
www.radlland.bayern.de
Bürgerinnen und Bürger erhalten auf www.radlland.bayern.de eine übersichtliche Gesamtschau zum Radverkehr in Bayern. Die Seite umfasst touristische und Freizeitradverkehrsangebote im Bayernnetz für Radler, einen Radroutenplaner sowie umfangreiche Fachinformationen zum Alltagsradverkehr und Fördermöglichkeiten.
4. Mai 2021 | Nachrichten > Bayern
"Richtlinie zur Förderung der nachhaltigen Mobilität – Teilförderung Radverkehr" (NMOB-Rad)
"Richtlinie zur Förderung der nachhaltigen Mobilität – Teilförderung Radverkehr" (NMOB-Rad)
Mit der NMOB-Rad werden unter anderem Lastenfahrräder, Pedelecs, Reparatur- und Servicestationen, Abstellanlagen, Ladeeinrichtungen und Radverkehrskonzepte gefördert. Bereits mehr als 100 Anträge mit einem Fördervolumen von rund 651.000 Euro sind eingegangen, obwohl die Richtlinie erst am 11. März in Kraft trat.
3. Mai 2021 | Nachrichten > Saarland
Fahrradparken am Bahnhof
Bike+Ride-Offensive der Deutschen Bahn
Die Stadt hat am Hauptbahnhof Aschaffenburg zusammen mit der der Deutschen Bahn (DB) 254 Fahrradstellplätze in modernen Doppelstockanlagen errichtet. Pendler:innen haben nun die Möglichkeit mit dem Fahrrad zum Bahnhof zu radeln und ihr Fahrrad dort komfortabel und einfach zu parken.
2. Mai 2021 | Nachrichten > Bayern
Zwischenbericht zur Begleituntersuchung im Rahmen der Erprobung bzw. Einführung Geschützter Radfahrstreifen und grün beschichteter Radfahr-und Schutzstreifen in Berlin
Erste Evaluation in Berlin
Die erste Evaluation von 14 grün beschichteten Radfahrstreifen in Berlin belegt eine positive Wirkung für die Verkehrssicherheit, sowohl nach objektiven Kriterien als auch aus subjektiver Perspektive. In einem jetzt vorliegenden Zwischenbericht wurden Vorher-Nachher-Beobachtungen sowie Messungen und Befragungen durchgeführt.
1. Mai 2021 | Nachrichten > Berlin
Ortsdurchfahrt Markelfingen mit beidseitigen Schutzstreifen im Rahmen des Modellprojektes Schutzstreifen der AGFK Baden-Württemberg
Einsatz von Markierungslösungen zur Sicherung des Radverkehrs
Die AGFK-BW untersucht seit 2019 in zwei Modellprojekten auf rund 40 Pilotstrecken im ganzen Land verschiedene Varianten von neuartigen Radschutz­streifen. Sie könnten zukünftig die Verkehrssicherheit von Radfahrenden erhöhen. Die in dieser Größe in Deutschland einzigartigen, vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg geförderten Modellprojekte gehen nun in die letzte Runde.
1. Mai 2021 | Nachrichten > Baden-Württemberg

Seiten