Sie sind hier

VCD zieht Bilanz der Kampagne "FahrRad! - Wer zur Schule fährt, gewinnt"

Logo der Kampagne "FahrRad! Für's Klima auf Tour"
© vcd.org

Mit der Aktion "FahrRad! - Wer zur Schule fährt, gewinnt" hatte der Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) bundesweit Schülerinnen und Schüler der siebten bis zehnten Klassen aufgerufen, ihre Schulwege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Mehr als 2.000 Jugendliche aus 83 Schulklassen haben von Mai bis November 2006 bei der VCD-Kampagne mitgemacht. Gemeinsam erradelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 152.468 Kilometer auf ihren Wegen von und zur Schule. Damit haben die Klassen fast viermal die Erde umrundet. "Ein tolles Ergebnis für mehr Bewegung und umweltfreundliche Mobilität", lobt Petra Bollich, Projektleiterin beim VCD.

Jetzt belohnt der VCD die Leistungen mit Einzel- und Klassenpreisen, die unter allen, die mitgemacht haben, verlost wurden. Über eine Klassenreise können sich die Klasse G 7d der Maria-Ward-Schule Nymphenburg aus München und die Klasse 7c des Rhön-Gymnasiums aus Bad Neustadt freuen. Bei den Einzelpreisen hat ein Schüler der Klasse 8c der Realschule im Vestert aus Ahaus den Hauptgewinn bekommen: ein neues Fahrrad.

Ziel der VCD-Kampagne war es, das Image des Fahrrades bei den Jugendlichen zu verbessern und sie für das umweltschonende und gesunde Zweirad zu gewinnen. Dafür hatte der VCD eigens eine virtuelle Radtour im Internet konzipiert. Mit jedem Kilometer, den die Jugendlichen in der Realität per Fahrrad auf dem Schulweg zurücklegten, rückte die ganze Schulklasse unter www.virtuelle-radtour.de auf der Online-Tour vor. Dort warteten auf jeder Etappe interessante Informationen rund ums Rad, Gewinnspiele und Aktionsideen. Bereits im September wurde die "FahrRad!"-Kampagne im Wettbewerb "Best for Bike" - dem deutschen Fahrradpreis - als eines von fünf Projekten ausgezeichnet.

Seit seiner Gründung 1986 setzt sich der Verkehrsclub Deutschland für eine sichere und ökologische Kindermobilität ein. Er unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung des Konzeptes der nachhaltigen Mobilitätserziehung, gibt Eltern Tipps für einen sicheren Schulweg ohne Auto und motiviert Kinder und Jugendliche, ihre Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückzulegen. Mehr Informationen zur Kampagne "FahrRad! - Wer zur Schule fährt, gewinnt" gibt es unter www.virtuelle-radtour.de

Die "FahrRad!"-Kampagne wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplanes gefördert.

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
15. Dezember 2006
Quelle

Daniel Kluge / VCD-Pressemitteilung 74/06

Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte