Sie sind hier

Auftakt in Frankfurt am Main

Stadtradeln 2018 – größte internationale Radkampagne startet in die elfte Runde

Logo Stadtradeln
© Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder / Alianza del Clima e.V.

Stadtradeln 2018 – größte internationale Radkampagne startet in die elfte Runde - Hessischer Verkehrsminister Al-Wazir eröffnet Stadtradeln-Auftakt in Frankfurt am Main

Der Startschuss für die größte internationale Radkampagne Stadtradeln fiel durch den hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir im Rahmen des Nahmobilitätskongress der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH). Beim Stadtradeln treten KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen gemeinsam in die Pedale und radeln mit anderen Kommunen von Mai bis September für mehr Lebensqualität, Radförderung und Klimaschutz um die Wette.

"Beim Stadtradeln dabei zu sein, macht aus unserer Sicht vielfach Sinn", sagt Tarek Al-Wazir. "Fahrradfahren macht Spaß, hält fit und ist ein fundamental wichtiger Bestandteil unserer zukünftigen Nahmobilität im ganzen Bundesgebiet. Deshalb unterstützen wir als hessisches Verkehrsministerium die Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln und übernehmen die Teilnahmegebühren für alle hessischen Kommunen bis ins Jahr 2020."

2018 gehen bislang mehr als 740 Kommunen mit ihren Bürgern beim Stadtradeln an den Start. Auch Schülerinnen und Schüler sind dieses Jahr wieder aufgerufen im Rahmen der Schwesterkampagne Schulradeln mitzumachen und ein Zeichen für zeitgemäße Mobilität zu setzen.

"Mit unserer neu gestalteten App können die Teilnehmenden beim Stadt- und Schulradeln aktiv zur Verkehrsplanung in ihren Kommunen beitragen", so Thomas Brose, Geschäftsführer des Klima-Bündnis. "Die App zeichnet die geradelten Kilometer auf. Diese werden dann als anonymisierte Verkehrsdaten den Kommunen zur Verfügung gestellt und können für eine bessere Infrastrukturplanung genutzt werden."

Noch bis September können sich weltweit Kommunen zum Stadtradeln anmelden.

Stadtradeln ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Bosch, Stevens Bikes, Protective, Paul Lange & Co., Busch + Müller, MYBIKE, WSM und Schwalbe deutschlandweit unterstützt.

Meta Infos
Stand der Information
3. Mai 2018
Weitere Informationen
Quelle
Klima-Bündnis - Climate Alliance - Alianza del Clima e.V. (www.klimabuendnis.org)
Land
Deutschland
Hessen
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte