Sie sind hier

Wettbewerb

Shimano zeichnet bestes Schulprojekt aus

Mobilitätserziehung: Kinder und Erwachsene zeichnen etwas auf einer Straßenkarte ein
Mobilitätserziehung: Kinder und Erwachsene zeichnen etwas auf einer Straßenkarte ein © ELTIS / Harry Schiffer

Ihr habt eine gute Idee das Fahrrad fahren an Schulen zu fördern? Dann nehmt doch am Shimano Fahrradkonzept-Preis 2006 teil und gewinnt 12.500 Euro für die Realisierung Eures Projekts!

Alle Ideen sind willkommen. Allgemeine Ideen die Fahrradnutzung zu vergrößern ebenso wie bestimmte Projekte an einer Schule können gewinnen. Der Wettbewerb richtet sich an die Altersgruppe von Kindern im Alter von 5 bis 16 Jahren.

Die Idee kann als Text (englisch) beschrieben werden, als Zeichnung, Fotografie oder mit anderen Medien. Die besten Einsendungen der vergangenen Jahre hatten einen Aktionsplan mit klarer Zeitplanung, zeigten wann und wofür das Geld ausgegeben wurde (Budget) und beinhalteten eine Zusammenfassung von nicht mehr als 500 Wörtern.

Einsendungen bis 31. Dezember bitte senden an:

Shimano Europe

Harald Troost

Industrieweg 24

8071 CT Nunspeet

The Netherlands

Das erfolgreichste Projekt wird von den drei Chefredakteuren der Fachmagazine Bike Europe/Jack Ortwijn, Bicycle Business/Carlton Reid und Radmarkt/Michael Bollschweiler ausgewählt. Dazu kommt noch Frank Peiffer, Verkaufsdirektor von Shimano Europa. Die Entscheidung wird im Februar 2006 bekannt gegeben.

Der Shimano Konzept-Preis ist ein jährlicher Preis, der Fahrrad fahren fördern soll und im sechsten aufeinander folgenden Jahr stattfindet. Erfahrungen zeigen, dass es bei den Fahrrad-Fans eine Fülle guter Ideen gibt, die nur eine Finanzspritze brauchen, um wirklich umgesetzt werden zu können. Shimano Europa unterstützt diese kreativen Bestrebungen durch den jährlichen Konzept-Preis.

Dieses Jahr richtet sich der Preis an Schulen, um dort speziell die jungen Schüler im Alter zwischen 5 und 16 Jahren zum intensiveren, oder überhaupt zum Gebrauch des Fahrrads zu animieren. Es ist von größter Bedeutung dieser Altersschicht zu vermitteln, dass Fahrrad fahren eine nützliche, gesunde und umweltfreundliche Form der Kurzstreckenmobilität und vor allem Alternative zum „Mama-Taxi“ ist.

Weitere Information erhalten Sie bei:

Harald Troost

Tel.: 0031-341272-259

Email: htr@shimano-eu.com

Zur Originalmeldung auf der Internetseite von Shimano Europe

Meta Infos
Stand der Information
29. September 2005
Quelle

Harald Troost / Shimano Europa

Land
Europa / EU
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte