Sie sind hier

NRVP-Projekt Radfahren und junge Familien

Radfahren mit Baby: Handbuch und Workshops für Hebammen

Grafik Hebammenworkshop

Hebammen sind wichtige Bezugspersonen für schwangere Frauen und Eltern mit Baby. Eine Umfrage unter Hebammen im Frühjahr 2016 zeigte, dass sie sich gute und richtige Informationen zum Radfahren mit Baby wünschen. 2017 wurde deshalb ein Handbuch für Hebammen erstellt, das aufzeigt, wie Eltern mit ihrem Baby, wenn es noch nicht selbstständig sitzen kann, Fahrrad fahren können. Interessierte Hebammen können dieses Handbuch für sich und Kolleginnen kostenfrei bei Verkehr mit Köpfchen bestellen, damit sie Fragen von interessierten Eltern beantworten können. Sie bekommen es kostenfrei per Post zugesendet. Die Erstellung des Handbuchs wurde im Rahmen des Fahrrad-Jubiläums 2017 vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg gefördert.

Zudem bietet das Planungsbüro bis Dezember 2018 zehn bundesweite, kostenfreie Workshops für Hebammen an in denen sie verschiedene Mitnahmemöglichkeiten für Babys ausprobieren können. Der erste Workshop findet am 23. April 2018 in Schwetzingen statt. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Interessierte Hebammen für den Workshop und das Handbuch können sich gerne unter babyrad@verkehr-mit-koepfchen.de melden. Die Workshops werden im Rahmen des Projekts Radfahren in der Schwangerschaft und mit Baby vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans gefördert.

Meta Infos
Stand der Information
14. März 2018
Weitere Informationen
Quelle
Verkehr mit Köpfchen
Land
Baden-Württemberg
Handlungsfelder NRVP
Kommunikation
Fahrradthemen
Ausgewählte Zielgruppen
Veröffentlichungen
Schlagworte
Eltern-Taxi
Fahrradanhänger
Kinder / Jugendliche