Sie sind hier

Photovoltaik-Radweg "SolaRoad"

Niederländische Teststrecke erzeugt im ersten Halbjahr mehr Strom als erwartet

Photovoltaik- Radweg von SolaRoad in den Niederlanden
Photovoltaik- Radweg von SolaRoad in den Niederlanden © SolaRoad

Die Energieausbeute der SolaRoad-Teststrecke in Krommenie (Provinz Nord-Holland) ist besser als erwartet. "Wir hatten eine so hohe Energieausbeute in so kurzer Zeit nicht erwartet", sagte Sten de Wit, Sprecher von SolaRoad. "Der Photovoltaik-Radweg, der erst vor einem halben Jahr eröffnet wurde, hat seitdem mehr als 3.000 kWh erzeugt. Damit könnte man einen Ein-Personen-Haushalt ein ganzes Jahr mit Strom versorgen, oder mit einem Elektroroller 2,5-mal um die Welt fahren. Wenn wir die jetzigen Ergebnisse auf ein Jahr hochrechnen, dann können wir mehr als die 70 kWh pro Quadratmeter und Jahr erwarten, die wir als Obergrenze im Labor vorhergesagt hatten. Wir können also schlussfolgern, dass es ein erfolgreiches erstes Halbjahr war."

Quelle: www.solaroad.nl

Weitere Informationen im Fahrradportal: Photovoltaik-Radweg "SolaRoad" eröffnet (Nachricht vom 13.11.2014)

Meta Infos
Stand der Information
12. Mai 2015
Quelle

www.solaroad.nl/en/

Land
Niederlande
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte