Sie sind hier

Nachrichten

4929 results
Wartende Radfahrende auf einem Radweg in München
Befristet bis Ende Oktober 2020
Die Landeshauptstadt München richtet ab 15. Juni 2020 auf fünf Straßen Pop-up-Bike-Lanes ein. Die Straßen werden nicht umgebaut, sondern die Radwege werden temporär in gelb markiert. Aktuell ist die Maßnahme bis Ende Oktober befristet. Im Anschluss will sich der Stadtrat noch einmal beraten.
9. Juni 2020 | Nachrichten > Bayern
Eröffnung des Bauabschnitts Wixhausen auf der Radschnellverbindung Frankfurt – Darmstadt
Radschnellwege in Hessen
Mit der kreuzungsfreien und 700 Meter langen Teilstrecke zwischen dem Ortsrand und dem S-Bahn-Halt Darmstadt-Wixhausen sind nun 3,7 Kilometer der Radschnellverbindung für die Radfahrerinnen und Radfahrer freigegeben. Ab 2022/2023 soll die Strecke auf 35 Kilometern von Darmstadt über Erzhausen, Egelsbach, Langen, Dreieich, Neu-Isenburg bis nach Frankfurt führen.
9. Juni 2020 | Nachrichten > Hessen
Mit Corona-Abstand: Erster ADFC Berlin Fahrradstern
Erster ADFC Berlin Fahrradstern mit Corona-Abstand
Am 7. Juni 2020 wurde in Berlin zum ersten Mal als Fahrradstern unter dem Motto "Straßen für alle – Mehr Platz Fürs Rad!" protestiert. Zu der Corona-sicheren Aktionsform hatte der Berliner Fahrrad-Club aufgerufen. Die Teilnehmenden bildeten einen Stern mit Strahlen in der Länge von insgesamt fast 60 Kilometern.
8. Juni 2020 | Nachrichten > Berlin
#fahrrunter – eine Bremer Initiative
"Auch, wenn du Recht hast: #fahrrunter"
Die gemeinsame Kampagne der Bremer Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, des ADAC und des ADFC soll für mehr Freundlichkeit im Straßenverkehr sorgen.
8. Juni 2020 | Nachrichten > Bremen
Logo der VELO
Fahrradwoche vom 15.-21. Juni 2020
Nach den Absagen der Festivals gehen die VELOEvents in Berlin, Hamburg und Frankfurt neue Wege: in Zeitungen, im Radio und mit einer bunten Vielfalt an Onlineformaten macht die VELOWeek vom 15.-21. Juni Lust auf Radfahren. Virtuell, informativ, bewegend und kostenfrei.
8. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Eberswalde bekommt ein hölzernes Fahrradparkhaus
604 Fahrradstellplätze für 2,2 Millionen Euro
Nach den Fahrradparkhäusern in Bernau, Potsdam und Oranienburg wird das Parkhaus in Eberswalde die vierte Bike+Ride-Station in Brandenburg sein. Damit wird die Mobilitätsscheibe "Eberswalde Bahnhof" aufgewertet. Die Eröffnung ist für den Sommer 2021 vorgesehen. Das Projekt ist Teil des EUI-Förderprogramms "NESUR".
6. Juni 2020 | Nachrichten > Brandenburg
Städte in Bewegung
DLR und Agora Verkehrswende
Die Untersuchung "Städte in Bewegung. Zahlen, Daten, Fakten zur Mobilität in 35 deutschen Städten" umfasst 106 Seiten und enthält vor allem kurze Profile von 35 Städten mit Angaben zur Bevölkerungsstruktur und zur Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel. Hauptdatengrundlage ist die Studie "Mobilität in Deutschland", ergänzt durch zusätzliche Recherchen.
6. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Fahrradsternfahrt
Achtes Gesetz zur Änderung des Bundesfernstraßengesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften
Zur Stärkung des Radverkehrs darf der Bund künftig auf Brücken von Autobahnen oder Bundesfernstraßen Radwege bauen: Der Bundesrat hat am 5. Juni 2020 einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages gebilligt. Außerdem können die Länder Gebührensätze für das Ausstellen von Parkausweisen selbst regeln.
5. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Modellprojekt "Lastenrad mieten, Kommunen entlasten - Aufbau eines Lastenrad-Mietsystems in Kommunen"
Landesverkehrsministerium startet Projektaufruf
Im Rahmen des Modellprojekts "Lastenrad mieten, Kommunen entlasten - Aufbau eines Lastenrad-Mietsystems in Kommunen" unterstützt und fördert das Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sieben bayerische Kommunen bei der Einführung eines Lastenrad-Mietsystems (LMS).
5. Juni 2020 | Nachrichten > Bayern
Lastenradförderung über das Klimaschutz-Förderprogramm in Schleswig-Holstein
Klimaschutz-Förderprogramm
Über das Klimaschutz-Förderprogramm fördert das Land Schleswig-Holstein E-Lastenräder als umweltfreundliche Alternative zu Verbrennungsmotoren. Die Lastenfahrräder werden mit maximal 400 Euro bezuschusst, maximal können 50 Prozent der förderfähigen Kosten erstattet werden. Das Förderprogramm "Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger" startet am 9. Juni 2020.
5. Juni 2020 | Nachrichten > Schleswig-Holstein

Seiten