Sie sind hier

Nachrichten

4860 results
Veröffentlichung zum Straßenverkehrsrecht
Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften
Am 27. April 2020 wurde im Bundesgesetzblatt (Teil I, Ausgabe 19 vom 27. April 2020) die Änderung der StVO verkündet. Damit treten die neuen StVO-Regelungen sowie der neue Bußgeldkatalog am 28. April 2020 in Kraft.
27. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
Übergabe der Unterschriften am 23. April 2020
"Entspannt und sicher Rad fahren – von 8 bis 88 Jahren"
VertreterInnen des Radentscheid Bielefeld haben am 23. April 2020 die Unterschriften für ein Bürgerbegehren an Oberbürgermeister Pit Clausen übergeben. Der Rat der Stadt soll bald entscheiden, ob er das Bürgerbegehren annehmen oder in einem Bürgerentscheid, zu dem dann alle Bielefelder Wahlberechtigten aufgerufen wären, zur Abstimmung vorlegen möchte.
26. April 2020 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
BAG-Logo
Bundesamt für Güterverkehr (BAG)
Anträge im Förderprogramm "AAS" können am 04.05.2020 ab 9:00 Uhr gestellt werden. Die Antragsunterlagen stehen voraussichtlich ab der 16. KW 2020 auf der Portalseite für die elektronische Antragstellung antrag-gbbmvi.bund.de unter der Rubrik "Formulare und Anleitungen" zur Verfügung, damit das Herunterladen und Ausfüllen der Antragsformulare vorab möglich ist.
25. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
Logo der VELO
Velokonzept plant "Corona-immune" Fahrradwoche
Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen mussten die VELO Fahrradfestivals in Berlin, Hamburg und Frankfurt abgesagt werden. Als alternatives Angebot für Aussteller und Radfans wird vom 15. bis 21. Juni 2020 erstmalig eine virtuelle VELOWeek angeboten.
25. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
RER Vélo : des pistes cyclables
300 Millionen Euro für Radwegenetz in der Île-de-France
Die Region wird 300 Millionen Euro in das - ohnehin geplante - Radwegenetz der Île-de-France schneller investieren, um die Menschen zu ermutigen, das Fahrrad schon jetzt öfter zu benutzen, denn die Fahrradnutzung soll verfünffacht werden. Helfen sollen nicht nur neue (temporäre) Radwege, sondern auch das Fahrradverleihsystem Véligo und Kaufanreize für Pedelecs.
24. April 2020 | Nachrichten > Frankreich
E-Lastenfahrrad
300.000 Euro im Jahr 2020
Die Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Lastenrädern sind in Kraft gesetzt. Ab sofort könnten beim Landesverwaltungsamt Anträge eingereicht werden. Der Antrag muss vor dem Kauf gestellt und bewilligt werden. Gefördert werden 50 Prozent der Ausgaben, höchstens jedoch 1.500 Euro pro Lastenrad.
23. April 2020 | Nachrichten > Sachsen-Anhalt
Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Vorbild Mailand
Die von der Corona-Pandemie besonders hart getroffene Stadt Mailand hat ein ehrgeiziges Verkehrskonzept zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach dem Lockdown beschlossen. Ziel ist, das Umfeld der Geschäfte deutlich attraktiver zu machen und Platz zum Flanieren und Radfahren zu schaffen. Der ADFC fordert deutsche Städte auf, diesem Beispiel zu folgen.
23. April 2020 | Nachrichten > Deutschland, Italien
Startseite von fahrrad-berufe.de
"Finde deine Berufung" in der Fahrradbranche
Eine hoch attraktive und vielseitige Branche mit über 80 verschiedenen Berufen stellt sich vor: Interessierte Schulabgänger, Jobsuchende und Quereinsteiger finden auf der neuen Website www.fahrrad-berufe.de eine ansprechende und informative Plattform, um die abwechslungsreiche Fahrradbranche kennen zu lernen.
22. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
Logo Radentscheid Hamburg
Initiative wird sich für weitere Maßnahmen einsetzen

Die Volksinitiative Radentscheid Hamburg hat sich nach langen Verhandlungen mit den Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen auf die Umsetzung eines Maßnahmenkatalogs zur Stärkung des Radverkehrs in Hamburg geeinigt. Dieser wird voraussichtlich im Mai 2020 in der Bürgerschaft beschlossen werden.

22. April 2020 | Nachrichten > Hamburg
Baden-Württemberg-Signet
Fördersumme für neue Bauvorhaben nach LGVFG innerhalb von zwei Jahren verdreifacht
Die Förderung für neue Projekte nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) in Baden-Württemberg hat sich innerhalb von zwei Jahren mehr als verdreifacht. 2019 betrug sie 30 Millionen Euro, 2018 waren es noch 18 Millionen Euro gewesen. Die gesamten Investitionen der neuen und laufenden Vorhaben steigen damit auf 389 Millionen Euro, die Land und Kommunen in die kommunale Rad- und...
21. April 2020 | Nachrichten > Baden-Württemberg

Seiten