Sie sind hier

Neuauflage der Karte 'Bayernnetz für Radler' - Radtourismus wächst weiter

Schmid und Spitzner stellen auf BUGA Neuauflage der Karte 'Bayernnetz für Radler' vor

04.05.05 - 'Die bei Radlern beliebte Karte 'Bayernnetz für Radler' ist in ihrer neuesten Auflage noch attraktiver, übersichtlicher und informativer', sind sich Innenstaatssekretär Georg Schmid und Wirtschaftsstaatssekretär Hans Spitzner bei der offiziellen Eröffnung der Ausstellung 'Radverkehr und Bayernnetz für Radler' auf der Bundesgartenschau München 2005 (BUGA) am 4. Mai 2005 einig. Die 5. Neuauflage der Karte lädt auf 110 Routen und 8.700 km ein, Bayern per Rad zu entdecken.

Das Bayernnetz für Radler und seine Partner sind vom 28. April bis zum 31. Mai 2005 auf der BUGA 2005 mit einer Ausstellung zu Themen rund um das Radfahren in Bayern im Pavillon 3 a der Bayerischen Staatsregierung, direkt am Eingang West vertreten. Zahlreiche Aktionen vermitteln Tipps zur Sicherheit, Ausrüstung und Gesundheit. Staatssekretär Spitzner betont die wirtschaftliche Bedeutung des Radtourismus: 'Radfahren ist ‚in’! 2004 haben fast 2,5 Millionen Deutsche einen mehrtägigen Urlaub mit dem Rad gemacht, knapp 9 % mehr als im Vorjahr. Allein in Bayern sorgen Radurlauber pro Jahr für einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro. Dank des gesamtbayerischen Bayernetzes für Radler profitieren davon nicht nur die touristischen Schwerpunktregionen, sondern alle Landesteile gleichermaßen.' Unter http://www.bayerninfo.de stehen aktuelle Informationen zu allem, was den Radler interessiert mit über 2.500 Links als Serviceangebot bereit. Darüber hinaus gibt der Tourenplaner des Galli-Verlags (im Buchhandel erhältlich), der ebenfalls aktualisiert vorliegt, detaillierte Informationen zu allen Routen des Bayernnetzes für Radler.

Die Karte 'Bayernnetz für Radler' ist kostenfrei erhältlich. Sie liegt während der Ausstellung in Pavillon 3 a auf. Außerhalb der BUGA kann die Karte bestellt werden unter http://www.bayernnetz.info , E-Mail: voegel@voegel.com , Faxnummer: 09466/1276 oder per Post bei Ernst Vögel GmbH, Kalvarienbergstraße 22, 93491 Stamsried. Außerdem liegen die Karten bei Landratsämtern und Tourismusverbänden auf.

Pressesprecher: Michael Ziegler

Telefon: (089) 2192 -2114

Telefax: (089) 2192 -12721

E-Mail: presse@stmi.bayern.de

Meta Infos
Stand der Information
4. Mai 2005
Quelle

Ziegler / http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?r=188861&sid=&aktion=jour_pm&print=1

Land
Bayern
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen