Sie sind hier

Öffnung von Fußgängerzonen für den Radverkehr

Musterkampagne mit Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit online

Website der Radsam-Kampagne
Website der Radsam-Kampagne © Fachhochschule Erfurt

Die Kampagne "RADSAM – achtsam mit dem Rad fahr'n" wurde im Rahmen des NRVP-Projekts "Mit dem Rad zum Einkauf in die Innenstadt – Konflikte und Potenziale bei der Öffnung von Fußgängerzonen für den Radverkehr" entwickelt, das im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplan vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur gefördert wird. Die Kampagne zielt speziell auf begleitende Öffentlichkeitsarbeit bei der Öffnung von innerstädtischen Fußgängerzonen für den Radverkehr. Dabei steht die Kampagne allen Kommunen, Verbänden oder Initiativen zur freien Nutzung zur Verfügung. Alle Materialien können kostenfrei im Downloadbereich heruntergeladen und genutzt werden. So stehen zum Beispiel Poster- bzw. Anzeigen-Motive in verschiedenen Größen (A1, A3, A4) zur Auswahl. Zudem können die Materialien, insbesondere die Kampagnen-Flyer, für die Kommune "personalisiert" werden.