Sie sind hier

"RADar!"

Meldeplattform 2016 ganzjährig und unabhängig von Stadtradeln-Aktion nutzbar

Logo Stadtradeln
© Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder / Alianza del Clima e.V.

Die Meldeplattform RADar! kann ab dem Frühjahr 2016 über das STADTRADELN hinaus oder auch ganz unabhängig vom STADTRADELN den Radlerinnen und Radlern in den Kommunen angeboten werden, z. B. für die Sommermonate oder ganzjährig, die Länge kann jede Kommune selbst entscheiden.

Lizenzgebühren fallen nur an, wenn Interessierte das Planungs- und Bürgerbeteiligungsinstrument länger als 21 Tage (Zeitraum der STADTRADELN-Aktion) nutzen wollen. Kommunen haben die Wahlmöglichkeit das RADar! ein oder drei Jahre zu buchen, mit einer Vergünstigung bei einer dreijährigen Bestellung. Klima-Bündnis-Mitglieder erhalten wie immer einen Mitgliedsrabatt.

Soll das RADar! ausschließlich während der 21-STADTRADELN-Tage den Teilnehmern zur Verfügung stehen, so ist dies weiterhin kostenfrei.

Unabhängig davon wie lange das RADar! den Radfahrenden zur Verfügung steht, ist der Verwaltungsbereich der Meldungen für die Koordinatoren in den Kommunen je nach Buchung ein oder drei Jahre zugänglich. Wird das RADar! ausschließlich während den 21-STADTRADELN-Tagen angeboten, so wird der Zugang ein Jahr nach dem ersten Tag der Nutzung geschlossen.

Alle Kommunen, die 2014 und/oder 2015 das RADar! nutzten und 2016 nicht mehr anbieten möchten, haben noch Zugang zum Verwaltungsbereich bis Ende November 2016, danach wird der Zugang geschlossen.

Ausführliche Informationen: www.stadtradeln.de/radar.html

- - -

Quelle: http://newsletter.klimabuendnis.org/229.html#c2907

Meta Infos
Stand der Information
4. Februar 2016
Quelle

STADTRADELN/Klima-Bündnis (www.stadtradeln.de/radar.html)

Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte