Sie sind hier

Erster Kasseler Uni-Radroutenplan

Mehr Orientierung für radelnde Studierende

Fahrradverleihsystem Konrad in Kassel
Fahrradverleihsystem Konrad in Kassel © T. Maiwald

Orientierung im Hosentaschenformat: Die verschiedenen Universitäts-Standorte sind in der Stadt verstreut und doch gut und schnell mit dem Fahrrad zu erreichen. Das zeigt der neu erschienene "Uni Radroutenplan". Erstellt wurde er vom Straßenverkehrs- und Tiefbauamt gemeinsam mit dem städtischen Amt für Vermessung und Geoinformation. Bei der Erstsemester-Begrüßung im Rathaus am Mittwoch, 14. Oktober 2015, wurde er bereits als Willkommens-Geschenk an die neuen Studierenden der Kasseler Universität verteilt.

"Mit diesem Radroutenplan wollen wir die Studierenden dazu bewegen, öfter auf das Fahrrad zu steigen und geben ihnen Tipps und Routenvorschläge, wie sie am besten per Rad zu den verschiedenen Uni-Standorten gelangen", sagt Stadtbaurat Christof Nolda. Der Plan hebt die sechs Universitäts-Standorte sowie die beiden großen Bahnhöfe IC-Bahnhof-Wilhelmshöhe sowie den Kulturbahnhof hervor und zeigt die besten Routen zwischen diesen Punkten. In einer Tabelle sind Kilometer und Fahrtzeiten ablesbar. Außerdem sind Stationen des Leihfahrradsystems "Konrad" eingezeichnet.

Weitere Informationen: Stadtplan-Informationssystem Kassel

- - -

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
17. Oktober 2015
Quelle

Susanne Albert / documenta-Stadt Kassel (www.stadt-kassel.d)

Land
Hessen
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte