Sie sind hier

Nachrichten

4340 results
Leitfaden zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung: Elektrofahrräder
Neue Broschüre des Umweltbundesamtes
Elektrofahrräder sind eine wichtige umwelt- und sozialverträgliche Alternative zum Auto bei Entfernungen bis etwa 20 Kilometer. Im Vergleich zum Auto sind Elektrofahrräder günstiger und zugleich ökologischer, gesünder, häufig schneller und definitiv platzsparender. Dieser Leitfaden basiert auf den Kriterien des Umweltzeichens Blauer Engel für Elektrofahrräder.
22. Januar 2019 | Nachrichten > Deutschland
Mobilstationen fördern ein inter- und multimodales Verkehrsverhalten
Nahverkehr Rheinland (NVR)
Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und seine politischen Gremien sind sich einig, die Vernetzung einzelner Mobilitätsformen weiter zu fördern. Daher wird der NVR in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW den Aufbau eines flächendeckenden Netzes an Mobilstationen vorantreiben.
21. Januar 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Unterwegs ohne eigenes Auto? Senator Jens Kerstan zeigt Alternativen.
Gemeinsame Aktion der Umweltbehörde und des Abendblatts
Für drei Monate auf das eigene Auto verzichten und dafür alle Möglichkeiten prüfen, die es gibt, um in Hamburg herumzukommen – das ist 'Steig um', die neue Aktion der Behörde für Umwelt und Energie und des Abendblatts. Fünf Testpersonen bekommen dafür 400 Euro monatlich.
20. Januar 2019 | Nachrichten > Hamburg
Jetzt umsteigen. Für bessere Luft in Stuttgart.
Landesverkehrsministerium Baden-Württemberg

Über die gesundheitlichen Auswirkungen der Luftschadstoffe Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) sowie über die Vielzahl an bestehenden Mobilitätsalternativen zum Auto informiert das Verkehrsministerium Baden-Württemberg mit einer neuen, umfassenden Broschüre, die an alle 840.000 Haushalte in der Region Stuttgart geht.

19. Januar 2019 | Nachrichten > Baden-Württemberg
Die Europafahne
Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN)
Der TRAN-Bericht zur Überarbeitung der "Richtlinie über das Sicherheitsmanagement für die Straßeninfrastruktur" (RISM) wird nun im Plenum des EU-Parlaments diskutiert. Das Parlament wird anschließend mit dem Rat und der Kommission über die endgültige Form der Gesetzgebung verhandeln.
18. Januar 2019 | Nachrichten > Europa / EU
Seminarreihe 2 der Fahrradakademie im Jahr 2019
Neue Seminarreihe der Fahrradakademie
In dem Seminar, dass im Februar/März 2019 in Köln, Hannover und Nürnberg durchgeführt wird, werden sowohl die Grundlagen der Kommunikationsarbeit vermittelt als auch verschiedene Ansätze aus der kommunalen Praxis vorgestellt und diskutiert.
17. Januar 2019 | Nachrichten > Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen
Logo der Erhebung Mobilität in Deutschland (MiD)
Mobilität in Deutschland (MiD) 2017
Der 136 Seiten umfassende Ergebnisbericht wurde Ende Dezember 2018 veröffentlicht. Kapitel 11 widmet sich auf acht Seiten dem Fahrradverkehr und geht unter anderem näher auf die Nutzung von Pedelecs ein. Auch die für die Fahrradnutzung mitentscheidende Stellplatzsituation und die Verbreitung von Helmen wird behandelt.
16. Januar 2019 | Nachrichten > Deutschland
Auswertung der automatischen Dauerzählstellen für den Radverkehr
Dauerzählstellen für den Radverkehr
Im Jahr 2018 ist der Radverkehr an den automatischen Zählstellen in der österreichischen Hauptstadt um sechs Prozent angestiegen. Alle Zählstellen verzeichneten ein Plus. An drei der automatischen Dauerzählstellen wurden im vergangenen Jahr mehr als eine Million Radfahrende gezählt.
15. Januar 2019 | Nachrichten > Oesterreich
Kinder auf Fahrrädern
Erstes "Web Based Training" im Fahrradportal verfügbar
Das WBT zeigt auf, wie der Radverkehr durch Mobilitätserziehung gezielt gefördert und sicher gestaltet werden kann. Es wird fachliches Grundlagenwissen vermittelt und Hinweise auf praktische Beispiele gegeben.
14. Januar 2019 | Nachrichten > Deutschland
Logo "Radfahren in der Sekundarstufe I" in NRW
"Radfahren in der Sekundarstufe I"
Seit 2015 gibt es eine Fortbildung für Grundschullehrkräfte und ein begleitendes Online-Portal zur Unterstützung für den Radunterricht in der Grundschule. Jetzt wurde das Angebot auf die Sekundarstufe I erweitert und angepasst. Aus "Radfahren in der Grundschule" wird "Radfahren in der Schule".
12. Januar 2019 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen

Seiten