Sie sind hier

"Platform for European Bicycle Sharing & Systems (PEBSS)"

Europaweite Plattform für Fahrradverleihsysteme in Gründung

Räder des Fahrradverleihsystems in Berlin
Räder des Fahrradverleihsystems in Berlin © Tobias Klein

Der Europäische Radfahrerverband ECF hat angekündigt, im Rahmen des Cycling Industry Club (CIC), eine europaweite Plattform für Fahrradverleihsysteme "Platform for European Bicycle Sharing & Systems (PEBSS)" zu gründen.
 
Intelligente Mobilitätsformen entwickeln sich immer schneller: Big Data, Mobility-as-a-Service (MaaS) und Smart Cities sind Schlagworte dafür. Private und öffentlicher Betreiber von Fahrradverleihsystemen sehen die Notwendigkeit eines intra-industriellen Forums und einer Interessengruppenplattform.

Die wichtigsten Ziele sind:

  1. die Förderung  der Fahrradmobilität, die Verbreitung bewährter Verfahrensweisen bzw. die Nutzung entstehender Synergien und
  2. politische- und Investitionsressourcen so einzusetzen, damit intelligente (und ähnliche) Fahrradverleihsysteme überall wachsen können.

Teilnehmer des europäischen Forums werden traditionelle Fahrradverleiher, Systembetreiber, beteiligte Fahrradhersteller, Partner-Firmen, Leasing-Unternehmen, Cargo/Rickscha-Dienste, zugehörige Lieferanten und Partner sowie Nichtregierungsorganisationen. Auch Städte, die ihre eigenen lokalen Systeme betreiben, sind sehr willkommen.

Der europäische Radfahrerverband ECF bzw. der Cycling Industry Club (CIC) möchten, dass die "Platform for European Bicycle Sharing & Systems (PEBSS)" ein Erfolg wird. Durch eine vertrauenswürdige, neutrale und auf Gemeinsamkeit ausgelegte Zusammenarbeit soll ein fruchtbarer und interdisziplinärer Dialog gewährleistet werden, der zum beschleunigten Wachstums des Fahrradverkehrs in Europa beitragen soll. Geteilte Fahrradmobilität, das ist bereits gezeigt worden, kann helfen, Verhaltens- und damit auch Marktänderungen herbeizuführen. Die umfangreichen Aktivitäten des ECF in Brüssel sollen dazu beitragen, die gemeinsam genutzte Fahrradmobilität in den Mittelpunkt der Politik- und Finanzierungsgespräche zu stellen, bei denen es um eine Weiterentwicklung der Mobilitäts- und Verkehrsstrategien geht.

Cycleurope-Präsident Tony Grimaldi, zurzeit Vorsitzender des CIC sagt: "Der CIC begrüßt Unternehmen mit ähnlichen Zielen. Wir wollen mit Elan intelligente Sharing-Fahrradmobilität in ganz Europa voranbringen. Damit wird garantiert überall zur Beschleunigung des Radverkehrswachstums beigetragen, sozusagen als Dreh- und Angelpunkt der intelligenten städtischen Mobilität."

Unterstützer von PEBSS sind momentan Nextbike, Cycleurope, Smoove, PON, ElectricFeel, BikePlus, Stage Intelligence, die Accell Group und die North American Bikeshare Association (NABSA).

Der nextbike-Direktor für internationale Entwicklung, Sebastian Schlebusch sagt: "Nextbike setzt sich dafür ein, dass die PEBSS-Initiative des ECF erfolgreich ist. Unsere Bike-Sharing-Branche hier in Europa muss zusammenarbeiten, um die Bedeutung des Radverkehrs in der sich schnell wandelnden Mobilitätsbranche zu unterstützen und um intelligente Lösungen für unsere Städte zu liefern."

Die PEBSS-Gründungsfeier findet am 12. Juni 2017, vor Eröffnung der ECF-Velo-City-Konferenz, im niederländischen Arnhem-Nijmegen statt.

Meta Infos
Stand der Information
11. Februar 2017
Weitere Informationen
Quelle
ECF
Land
Europa / EU
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte