Sie sind hier

Freie Fahrt auf dem ersten Teilabschnitt zwischen Frankfurt und Darmstadt

Erster Radschnellweg in Hessen eröffnet

Eröffnung Radschnellweg Egelsbach
Eröffnung Radschnellweg Egelsbach © Regionalpark RheinMain

Erster Radschnellweg in Hessen eröffnet

Am 6. Juni 2019 wurde der erste Abschnitt des Radschnellweges Frankfurt-Darmstadt eröffnet. Für das erste Teilstück zwischen Egelsbach-Bahnhof und Darmstadt-Wixhausen erfolgte der Spatenstich im Oktober 2018. In neun Monaten wurde eine neue, vier Meter breite Asphalttrasse mit einer Länge von rund 3,6 Kilometern sowie der Umbau der Kreuzung der Kreisstraße 168 in einen Kreisverkehr mit einem Finanzvolumen in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro gebaut. Die Finanzierung erfolgt bis zu 80 Prozent vom Land Hessen. Die Komplementärfinanzierung stemmten der Kreis Offenbach und die Kommunen Darmstadt, Egelsbach und Erzhausen. Der Einbau von 75 Photovoltaik-Leuchten entlang des Abschnitts, die über ein Bewegungsradar gesteuert sind, ist ebenfalls ein Novum.

Für den Hessischen Minister Tarek Al Wazir ist es ein Meilenstein zur Nahmobilität. Die Fertigstellung des 1. Abschnitts ist ein wichtiges Signal und auch Motivation zugleich für alle weiteren Radschnellverbindungen in Hessen. Durch die wissenschaftliche Begleitung der Hochschule Darmstadt können bedeutende Erkenntnisse an die weiteren Projekte in der Ausführung weitergegeben werden. Nach einer ersten Bauphase ist es nun soweit und ein Teilstück des neuen Radschnellweges von Darmstadt nach Frankfurt kann nun mehr befahren werden. Ein guter Grund zu feiern:

Event "Radschnellweg live"

Am Sonntag, den 23. Juni 2019 wird im Rahmen des großen Events "Radschnellweg live" ein buntes und informatives Programm direkt am Radschnellweg in Egelsbach geboten. Ab 11 Uhr laden die Veranstalter in die Schillerstraße nach Egelsbach zum unterhaltsamen Bühnenprogramm mit Talkgästen und Musik ein. Zahlreiche Stände zum Informieren und aktiven Ausprobieren moderner Fortbewegungsmittel ermöglichen ein erstmaliges aktives Erleben des neuen Radschnellweges. Von 11 bis 14 Uhr sind interessante Gespräche auf der Bühne live zu erleben. In verschiedenen Talkblöcken werden Vertreter der Kommunen und Initiatoren des Radschnellweges über Entstehung, Gegenwart und Zukunft des Radschnellweges und der weiteren Planung der Nahmobilität in Hessen berichten. Durch das Bühnenprogramm führt ein Moderator des Radioprogramms hr-Info. Für gute Laune sorgt ab 14 Uhr der Live Auftritt der Musikband Finest Rock, die dem Publikum dann den richtigen Schwung zum Radeln geben wird. Entlang der Schillerstraße präsentieren zahlreiche Stände Informationen zur modernen Technik des Radfahrens sowie zum Radfahren in der Region Rhein-Main. Für die kulinarische Versorgung stehen Foodtrucks bereit.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und lädt die ganze Familie am 23. Juni 2019 zu einem Ausflug an den neuen Radschnellweg nach Egelsbach ein. Das Start-Event "Radschnellweg live" ist ein Projekt des Regionalparks Rhein Main in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sowie den beteiligten Kommunen, der Hochschule Darmstadt und hr-Info.

Meta Infos
Stand der Information
11. Juni 2019
Weitere Informationen
Quelle
Regionalpark Ballungsraum RheinMain GmbH
Land
Hessen
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte