Sie sind hier

11 Vorträge zu nachhaltiger urbaner Logistik

Dokumentation der 1. Nationalen Radlogistik-Konferenz liegt vor

1. Nationale Radlogistik-Konferenz 2019 in Berlin
1. Nationale Radlogistik-Konferenz 2019 in Berlin © Radlogistik Verband Deutschland e.V. (RLVD)

1. Nationale Radlogistik-Konferenz: Urbane Logistik soll nachhaltiger werden - Bis zu 30 Prozent des Lieferverkehrs in Städten könnten Cargobikes übernehmen

Pioniere und Experten der Radlogistik haben am 25. Oktober 2019 mit rund 250 Gästen aus Unternehmen, Verbänden, Forschung, Politik und Kommunen über saubere und effiziente Logistikkonzepte mit E-Lastenrädern diskutiert. Auf der 1. Radlogistik-Konferenz des Radlogistikverbandes Deutschland (RLVD) stellten sie im Umweltforum in Berlin-Friedrichshain den Status quo und das Potenzial der Räder vor. Das Ziel: Die urbane Logistik soll nachhaltiger werden.

Die Vorträge der Konferenz liegen nun vor:

Wolfgang Forderer, Stadt Stuttgart, PDF, 3 MB
Tom Assmann, OVGU Magdeburg, PDF, 669 KB
Tim Gerstenberger, Stadt Hannover, PDF, 2 MB
Ralf Bogdanski, TH Nürnberg, PDF, 1 MB
Rainer Kiehl, UPS, PDF, 3 MB
Raimund Rassilier, Velocarrier, PDF, 12 MB
Manuela Bauer, Fraunhofer IAO, PDF, 2 MB
Johannes Reichel, Logistra, PDF, 7 MB
Roman Ringwald, BBH, PDF, 400 KB
Julius Menge, SenUVK Berlin, PDF, 784 KB
Thomas Schmitz, RLVD, PDF, 901 KB

Meta Infos
Stand der Information
16. Dezember 2019
Weitere Informationen
Quelle
Radlogistik Verband Deutschland e.V.
Land
Berlin
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte