Sie sind hier

Jeweils drei Projekte in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation

Die Nominierten 2021 beim Deutschen Fahrradpreis stehen fest

Der Deutsche Fahrradpreis 2021 - Jetzt bewerben!
Der Deutsche Fahrradpreis 2021 - Jetzt bewerben! © www.der-deutsche-fahrradpreis.de

Der Deutsche Fahrradpreis 2021 - Die Nominierten stehen fest

Am 27. April 2021 findet um 14:30 Uhr die digitale Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Hamburg statt. Folgende Projekte sind in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation mit einem Preisgeld von insgesamt 28.500 Euro nominert. Die Sieger in diesen drei Kategorien erhalten jeweils 5.000 Euro, die Zweitplatzierten werden mit je 3.000 Euro prämiert und die Drittplatzierten mit 1.500 Euro.

Kategorie Infrastruktur

  • Fahrradstraßen 2.0 in Münster
  • PopUp Radwege in Berlin – Friedrichshain-Kreuzberg
  • Qualitätsstandards und Musterlösungen für das Radnetz Hessen – Sicher Radfahren für alle

Kategorie Service

  • Fahrräder bewegen Bielefeld
  • Proberadeln für Familien mit kleinen Kindern
  • Digitalisierung nutzen GPS-Radverkehrsdaten für eine ganzheitliche Radverkehrsstrategie

Kategorie Kommunikation

  • Rücksicht macht Wege breit!
  • Der Berliner Straßencheck – Studie zur subjektiven Sicherheit im Radverkehr
  • Kidical Mass Aktionswochenende 2020 Platz da für die nächste Generation!
Meta Infos
Stand der Information
9. März 2021
Weitere Informationen
Quelle
www.der-deutsche-fahrradpreis.de
Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte