Sie sind hier

Nachrichten

5318 Ergebnisse
Regelmäßiges Radfahren hat enorme gesundheitliche Vorteile für Arbeitgeber und –nehmer
FHH-Bike – Mit dem Dienstfahrrad unterwegs
Ab dem 17. Mai 2021 ermöglicht "FHH-Bike" den Hamburger Bediensteten die Teilnahme am Dienstfahrradleasing. Zunächst können Beamt*innen und Richter*innen, die in einem aktiven Dienstverhältnis stehen, profitieren. Für Tarifbeschäftigte hängt die Teilnahme vom Ausgang der anstehenden Verhandlungen zum Tarifvertrag der Länder ab.
21. April 2021 | Nachrichten > Hamburg
Mikrodepot am Dortmunder Ostwall
Neue Lösungen auf der logistischen letzten Meile
Bis Februar 2022 liefern die Paketdienstleister UPS, DPD, GLS und Amazon Logistics Transportgüter in wiederverwendete Übersee-Container. Das Mikrodepot in Dortmund schafft damit die infrastrukturelle Voraussetzung für einen klimafreundlichen Weitertransport mit E-Lastenrädern und anderen elektrischen Fahrzeugen.
20. April 2021 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Gemeinsame Probefahrt mit der Paket-Rakete auf dem Betriebshof der Mediengruppe Magdeburg
Pilot-Projekt Paket-KV-MD2
Das Pilot-Projekt Paket-KV-MD2 steht für einen nachhaltigen Paketdienst durch kombinierten Verkehr auf der letzten Meile mit Mikrodepot zum Umschlag sowie stationären und mobilen Paketstationen in Magdeburg. Ausgefahren werden die auszuliefernden Pakete mit E-Lastenrädern der biber post, der Paket-Rakete.
20. April 2021 | Nachrichten > Sachsen-Anhalt
E-Lastenfahrrad
Klimafreundliche Logistik
"LieferradDA" bekommt eine Unterstützung von 128.000 Euro. Das Projekt wurde 2020 von Studierenden der Hochschule Darmstadt und der Frankfurt University of Applied Sciences aufgebaut. Im Projektzeitraum Mai bis Dezember 2020 beauftragten 42 Geschäfte LieferradDA mit der Auslieferung von mehr als 1.200 Paketen an rund 1.000 Kundinnen und Kunden.
20. April 2021 | Nachrichten > Hessen
Gespräch mit den Siegerkommunen Lilienthal und Mönchengladbach
Auszeichnung "European Mobility Week Award" 2020
Im Finale setzte sich Mönchengladbach beim Mobilitätspreis der Europäischen Union in der Kategorie für Kommunen mit mehr als 100.000 Einwohnern gegen Granada (Spanien) und Sofia (Bulgarien) durch. Bei den kleinen Kommunen setzte sich die Gemeinde Lilienthal (bei Bremen) gegen Bruck an der Leitha (Österreich) und Nea Moudania (Griechenland) durch.
19. April 2021 | Nachrichten > Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Europa / EU
Veröffentlichung zum Straßenverkehrsrecht
Verbesserungen der Sicherheit für den Fuß- und Radverkehr
Ende April 2020 sollte der Bußgeldkatalog in Kraft treten, unter anderem mit strengeren Sanktionierungen für Raser*innen sowie für die Behinderung von Radfahrenden und Zu-Fuß-Gehenden. Aufgrund eines Formfehlers und Beschwerden über Fahrverbote wurde ein Jahr lang neu verhandelt und nun eine Einigung erzielt, die noch vor der Bundestagswahl umgesetzt werden soll.
18. April 2021 | Nachrichten > Deutschland
Zum 1. April 2021 trat Dr.-Ing. Christian Rudolph die Professorenstellenvertretung für die Professur "Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen" im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau) an.
Stiftungsprofessuren des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur
Zum 1. April 2021 trat Dr.-Ing. Christian Rudolph die Professorenstellenvertretung für die Professur "Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen" an der Technischen Hochschule Wildau (TH Wildau) an. Im Vordergrund soll die komplementäre Nutzung zu anderen Verkehrsmitteln stehen.
17. April 2021 | Nachrichten > Deutschland, Brandenburg
Logo AKTIONfahrRAD / Deutschlands fahrradfreundlichste Schule
AKTIONfahrRAD
Nachdem die Jury von AKTIONfahrRAD sämtliche Bewerbungen gesichtet hatte, standen die Gewinner fest: Die "fahrradfreundlichste Schule Deutschlands 2021" ist die staatliche Realschule Hilpoltstein. Verdient hat sich die Schule die Auszeichnung durch seinen vielfältigen Ansatz, Schülerinnen und Schüler nachhaltig aufs Rad zu bringen.
16. April 2021 | Nachrichten > Deutschland
Verkehrssicherheitsprogramm 2030 "Bayern mobil – Sicher ans Ziel"
Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer*innen im Fokus
Zukünftig wird in Bayern bei der Verkehrssicherheitsarbeit der Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmender wie Kinder, Senior*innen, Fußgänger*innen und Radfahrender betont. Auch die Sicherheit auf Landstraßen soll verbessert werden. Der ADFC-Landesverband lobt, dass das Radfahren ein Kernthema ist, fordert jedoch einen konkreten Maßnahmenplan.
15. April 2021 | Nachrichten > Bayern
VCÖ-Mobilitätspreis 2021
Jetzt beim VCÖ-Mobilitätspreis 2021 teilnehmen
Gesucht werden umgesetzte Projekte und Maßnahmen ebenso wie noch nicht umgesetzte Konzepte und Pilotprojekte sowie Forschungsarbeiten. Teilnehmen können Unternehmen, Start-Ups, Gemeinden, Städte und Bezirke, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Vereine, Studierende, Initiativen und Privatpersonen. Die Einreichung ist bis zum 21. Juni 2021 möglich.
14. April 2021 | Nachrichten > Deutschland, Oesterreich

Seiten