Sie sind hier

15. September 2020 bis 14. Januar 2021

Der Deutsche Fahrradpreis sucht wieder innovative Projekte der Radverkehrsförderung

Der Deutsche Fahrradpreis 2021 - Jetzt bewerben!
Der Deutsche Fahrradpreis 2021 - Jetzt bewerben! © www.der-deutsche-fahrradpreis.de

Der Deutsche Fahrradpreis sucht wieder innovative Projekte der Radverkehrsförderung

Ihr letztes Radverkehrsprojekt hat alles in den Schatten gestellt und verdient endlich die berechtigte Anerkennung? Nutzen Sie die Chance, ihre Radverkehrsprojekte in das Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Nehmen Sie eine Vorreiterstellung ein und motivieren Sie andere Personen oder Institutionen zur Nachahmung. Bewerben Sie sich jetzt in den drei Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation für den Deutschen Fahrradpreis 2021.

Bei Fragen zur Einreichung finden Interessierte Hilfe in den FAQ oder können sich an bei Unklarheiten an das Fahrradpreis-Team wenden.

Neben dem Fachpreis startet am 1. Oktober 2020 noch einen Fotowettbewerb und ein Fahrradkulturwettbewerb mit dem Mottto "Aus Liebe zum Rad".

Hintergrund: Als Bestandteil des Nationalen Radverkehrsplans der Bundesregierung trägt Der Deutsche Fahrradpreis dazu bei, Good-Practice-Beispiele bei Entscheidungsträgern und Fachleuten bekannt zu machen. So dienen die eingereichten Beiträge bundesweit als Vorbild und Anregung für weitere Projekte und Maßnahmen der Radverkehrsförderung. Ein weiteres Ziel des Wettbewerbs ist es, das Image des Fahrrads in der Öffentlichkeit aufzuwerten und somit mehr Menschen in Deutschland zum Fahrradfahren zu bewegen.

Meta Infos
Stand der Information
15. September 2020
Weitere Informationen
Quelle
www.der-deutsche-fahrradpreis.de
Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte