Sie sind hier

Schweiz

Cargo-Kinder-E-Bike-Sharing für Familien mit Kindern in Bern

Kindertransport mit dem Fahrrad
Kindertransport mit dem Fahrrad © Doris Reichel

CaKi-Bike: Cargo-Kinder-E-Bike-Sharing für Familien mit Kindern in Bern
Beim von der Mobilitätsakademie initiierten und lancierten Projekt CaKi-Bike wird in Zusammenarbeit mit Energie Wasser Bern und Energie Schweiz der Berner Bevölkerung nachhaltige Familienmobilität näher gebracht. Flyer CaKiBike

Hintergrund
Aus der Verkehrssoziologie ist bekannt, dass der Umstieg vom Fahrrad aufs Auto oftmals mit einer Veränderung der Lebenssituation, z.B. durch die Geburt von Kindern, einhergeht. Den Autokauf umgehen kann man allerdings, indem man den Transport der "Kleinen" mit einem Cargo-E-Bike organisiert - einem Lastenrad mit elektrischer Unterstützung, das die Möglichkeit bietet auch Kinder oder grössere Lasten sicher und unkompliziert zu transportieren.
Das Projekt CaKi-Bike greift diese Idee auf und baut, vor dem Hintergrund des Nachhaltigkeitsgedankens und dem Ziel einer möglichst hohen Ressourcenausnutzung, gleichzeitig den Sharing-Gedanken (also das Teilen des Cargo-E-Bikes mit Nachbarn und Freunden) mit ein.

Das Projekt
Beim Projekt CaKi-Bike wird ausgewählten Familien in Bern während drei Monaten ein Cargo-E-Bike des Typs "Riese & Müller Load" zur Verfügung gestellt, das jeweils mit zwei weiteren Familien geteilt wird. Das Bike mit einer Ladefläche für zwei Kinder im dazugehörigen Kindersitz oder bis zu 200 kg Fracht soll als Autoersatz für den Kinder- und Warentransport eingesetzt werden. Durch das Teilen mit Nachbarn und Freunden wird gleichzeitig eine möglichst hohe Ausnutzung der Räder angestrebt. Wer CaKi-Bike fährt, revolutioniert also nicht nur seine Familienmobilität, sondern leistet auch gleich einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von (Primär-) Energieverbrauch und CO2-Emissionen in der Stadt.
Die Organisation des Teilens und die Art der Nutzung der CaKi-Bikes werden vollständig den Teilnehmenden überlassen. Wichtig ist nur, dass die Familien ihre Nutzungs- und Tauschverhaltensmuster während der Projektzeit in einem Tagebuch dokumentieren und dieses nach Ablauf der dreimonatigen Projektphase den Projektverantwortlichen übergeben. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Begleitforschung wird das Projekt dann entsprechend untersucht und ausgewertet.

Sponsoren
Das Projekt wird von Sponsoren getragen, welche die Mittel zum Kauf der Bikes zur Verfügung stellen. Die Bikes werden anschließend mit dem entsprechenden Logo gebrandet. Sichtbar sind die Bikes in Bern ab dem 1. März 2014. Projektende ist im Dezember 2014. Interessierte Sponsoren finden HIER nähere Informationen.

Interessiert?
Interessierte Familien können sich über den folgenden Link für ein CaKi-Bike bewerben: www.ewb.ch/caki-bike

- - -

Quelle und weitere Informationen: www.wocomoco.ch/de/projekte/Laufende-Projekte/CaKi-Bike.php

Meta Infos
Stand der Information
14. Februar 2014
Quelle

Mobilitätsakademie (www.wocomoco.ch)

Land
Schweiz
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte