Sie sind hier

Rat für Formgebung

Bicycle Brand Contest 2019 - Die Wettbewerbssieger

Logo des Bicycle Brand Contest 2019
Logo des Bicycle Brand Contest 2019 © Rat für Formgebung

Bicycle Brand Contest 2019

Ob technisches Gadget, praktisches Accessoire oder nachhaltig produzierte Fahrradmodelle – die Fahrradbranche entwickelt sich ständig weiter. Längst definiert und differenziert sie sich deutlich über Marke und Design. Mit dem Bicycle Brand Contest prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign der Branche und bietet Unternehmen eine einzigartige internationale Plattform, um sich medien- und öffentlichkeitswirksam zu präsentieren und zu positionieren.

Der Award richtet sich an Unternehmen der Fahrradindustrie – und an ihre Partner in der Zulieferindustrie, im Design sowie in der Kommunikationsbranche. Mit dem uneingeschränkt nutzbaren Winner-Label, maßgeschneiderten Medienkonzepten und marketingwirksamen Kommunikationskampagnen soll er für Aufmerksamkeit - sowohl für die ausgezeichneten Unternehmen als auch die gesamte Branche - sorgen.

In den einzelnen Wettbewerbskategorien zeichnet die Jury jährlich Gewinner aus. Darüber hinaus vergibt die Jury für besonders herausragende Leistungen die Auszeichnungen "Best of Best". Der Jury steht es frei, Einreichungen nach dem Mehrheitsbeschluss in andere Kategorien einzuordnen als bei der Anmeldung angegeben. Darüber hinaus vergibt die Jury einen Ehrenpreis "Brand Manager of the Year", der die herausragenden Leistungen einer Persönlichkeit für Marke und Design in ihrem Unternehmen würdigt. Allen Preisträgern des Bicycle Brand Contest wird die Möglichkeit geboten, mit ihren ausgezeichneten Produkten/Projekten auch am German Design Award 2020 teilzunehmen.

Bicycle Brand Contest 2019 - Preisträger in den Kategorien

  • Best of Best 2019: Van Gogh Path (selbstleuchtender Fahrradweg in Nuenen-Eindhoven); M1 Spitzing Evolution (E-Bike); GEOS Gravel (Pedelec); Lumos Matrix (Helm mit Beleuchtung)
  • Winner: Norco Portree (Rucksack Tasche); SQ-Short (Hosenserie); UVEX Quatro Integrale (Helm); EFFEKTOR® 4.0 Bike (Hosen); X-Bionic® StreamLite 4.0 Bike Jacket (Jacke); AIW XWARM JKT 2.0 (Jacke); Airstreem Graveller (Rennrad); Maserati MC Trofeo (E-Rennrad); Ultimate C8+ HMB (Pedelec); Arroyo C8 HMB (Pedelec); ESAS (Elektronisch gesteuertes und adaptives Federungssystem); PaoBike 80. (Mischung aus Roller und Laufrad für Kinder); PaoBike 90X.; BicycleDudes (Nachhaltige Fahrrad-Wandhalterungen aus Holz); MEASY (Selbstausgleichssystem für Pedelecs); SHIFTIC (Mechatronischer und automatischer Schalthebel für Fahrräder); BluBrake (Fahrrad-ABS); VELOSOCK (Fahrradrundumabdeckung); GA3 (Fahrradgriff); ST Core Prime (Fahrradsattel); Ralf Bohle-Schwalbe (E-Bike-Reifen-Kampagne); Nur Bikezeit im Kopf (Launch campaign); PAONA Brand Design (Marke);

Ausführliche Informationen sind unter www.bicycle-brand-contest.de/die-gewinner zu finden.

- - -

Rat für Formgebung
Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design und Marke. Seinem Stifterkreis gehören aktuell mehr als 300 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.
Meta Infos
Stand der Information
3. November 2019
Weitere Informationen
Quelle

Rat für Formgebung/German Design Council (www.german-design-council.de)

Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte