Sie sind hier

Europäische Woche der Mobilität

Best Practice Guide 2015

Logo der EU-Kampagne "Do the right mix" (SUMP-Award 2014)
© www.dotherightmix.eu

Ende September 2015 wurde der "EUROPEANMOBILITYWEEK Best Practice Guide 2015" veröffentlicht. In der Broschüre werden detailliert die Aktivitäten der zehn Finalisten für den EUROPEANMOBILITYWEEK Award 2014 sowie zehn weitere Städte vorgestellt.

Der in englischer Sprache erschienene "Best Practice Guide" beleuchtet die Aktivitäten der einzelnen Städte im Detail, die meisten Aktivitäten drehen sich um die Themen Zu-Fuß-Gehen, Radverkehr und Elektromobilität.

Die letztjährige Kampagne stand unter der Überschrift "Unsere Straßen, unsere Wahl". Ziel der Kampagne 2014 (vom 16. bis zum 22. September) war es, die Öffentlichkeit und die politischen Entscheidungsträger von der Notwendigkeit zu überzeugen, mehr urbanen Raum zugunsten von Fußgängern und Radfahrern umzuverteilen, denn die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel - anstelle von Privatautos - sei das beste Mittel, um die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Die Woche endete mit einem autofreien Tag, für den in den teilnehmenden Kommunen einige Bereiche nur für Fußgänger, Radfahrer und öffentliche Verkehrsmittel freigegeben waren. Als zusätzliches positives Ergebnis der Mobilitätswoche 2014 konnten viele Maßnahmen nach der Aktionswoche dauerhaft übernommen werden.

Download: Best Practice Guide [PDF, 5.17MB, en]

Quelle und weitere Informationen: www.mobilityweek.eu

- - -

Die EUROPEANMOBILITYWEEK-Kampagne basiert auf der Partnerschaft zwischen den Koordinatoren auf EU-Ebene (Drei Netzwerke lokaler Organisationen plus Mobilitäts- und Kommunikationsexperten), den nationalen Koordinatoren (Repräsentanten nationaler Ministerien und Agenturen) sowie der EU-Kommission.

Meta Infos
Stand der Information
22. September 2015
Quelle

EUROPEANMOBILITYWEEK Campaign (www.mobilityweek.eu)

Land
Europa / EU
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte