Sie sind hier

Nachrichten

4869 results
Lastenradförderung über das Klimaschutz-Förderprogramm in Schleswig-Holstein
Klimaschutz-Förderprogramm
Über das Klimaschutz-Förderprogramm fördert das Land Schleswig-Holstein E-Lastenräder als umweltfreundliche Alternative zu Verbrennungsmotoren. Die Lastenfahrräder werden mit maximal 400 Euro bezuschusst, maximal können 50 Prozent der förderfähigen Kosten erstattet werden. Das Förderprogramm "Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger" startet am 9. Juni 2020.
5. Juni 2020 | Nachrichten > Schleswig-Holstein
Modellprojekt "Lastenrad mieten, Kommunen entlasten - Aufbau eines Lastenrad-Mietsystems in Kommunen"
Landesverkehrsministerium startet Projektaufruf
Im Rahmen des Modellprojekts "Lastenrad mieten, Kommunen entlasten - Aufbau eines Lastenrad-Mietsystems in Kommunen" unterstützt und fördert das Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sieben bayerische Kommunen bei der Einführung eines Lastenrad-Mietsystems (LMS).
5. Juni 2020 | Nachrichten > Bayern
Leitfaden zur Planung von Radabstellanlagen
Fragen und Antworten zu Auswahl und Gestaltung
Was ist bei der Planung von Radabstellanlagen zu beachten? Welche Qualitätskriterien sind besonders wichtig? Woher finde ich die für meine Anwendung geeignete Radabstellanlage? Was ist für Kommunen für die Förderung zu beachten? Diese und weitere Fragen werden in dem Leitfaden der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) beantwortet.
4. Juni 2020 | Nachrichten > Hessen
Radverkehr studieren - ein Studium, das Wirkung erzielt
Radverkehr studieren – ein Studium, das Wirkung erzielt

Mit dem Webinar "Radverkehr studieren – ein Studium, das Wirkung erzielt" starteten die Hochschulen Karlsruhe, RheinMain, Ostfalia, die Frankfurt University of Applied Sciences, die TH Wildau sowie die Universität Kassel am Weltfahrradtag (03.06.2020) eine gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Radverkehr.

4. Juni 2020 | Nachrichten > Deutschland
Detailfoto eines Pedelecs
VCÖ fordert "Rad-Highways" in Ballungsräumen
Bereits mehr als 750.000 Pedelecs gibt es in Österreich und damit rund 18 Mal so viele wie E-Autos und 70 Mal so viele wie E-Mopeds und E-Motorräder. Das Potenzial, Autofahrten auf E-Fahrräder zu verlagern und damit Emissionen und Staus zu reduzieren, ist groß. Der VCÖ fordert den starken Ausbau der Rad-Infrastruktur mit Rad-Highways in den Ballungsräumen.
3. Juni 2020 | Nachrichten > Oesterreich
Rot-grüner Koalitionsvertrag in Hamburg (2020 - 2025)
Rot-Grüner Koalitionsvertrag Hamburg
Am 2. Juni 2020 präsentierten die SPD Hamburg und die Grünen Hamburg ihren Koalitionsvertragsentwurf über die Zusammenarbeit in der 22. Legislaturperiode der Hamburgischen Bürgerschaft (2020 - 2025). Mihilfe vieler Maßnahmen soll der Anteil des Radverkehrs auf 25 bis 30 Prozent gesteigert werden. Verkehrssenator soll der Grüne Anjes Tjarks werden.
2. Juni 2020 | Nachrichten > Hamburg
Temporäre Radfahrstreifen in Berlin
Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und TU Berlin
Welche Reaktionen rufen in Berlin als Reaktion auf die Corona-Pandemie entstandenen Pop-up-Radwege bei den Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern hervor? Erste und vorläufige Antworten auf diese Frage geben die Ergebnisse einer nicht-repräsentativen Online-Befragung unter 1.661 Berlinern von Wissenschaftlerinnen des IASS Potsdam und der TU Berlin.
2. Juni 2020 | Nachrichten > Berlin
Grünpfeil für rechtsabbiegende Fahrräder in Basel
Velowegnetze, Rechtsabbiegen bei Rot, Kinderradeln auf Fußwegen, Velopiktogramme für Fahrradstraßen
Der Bund hat den Auftrag erhalten, Grundsätze für Velowegnetze festzulegen. Eine Woche nach dem Veloweg-Gesetz hat der Bundesrat mit neuen Verkehrsregeln weitere Schritte zur Förderung des Velos und der Sicherheit getan. Von besonderer Bedeutung sind das Rechtsabbiegen bei Rot und das Befahren von Trottoirs durch Kinder bis 12 Jahre.
1. Juni 2020 | Nachrichten > Schweiz
Radwegbaustelle
Mai 2020
Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen
31. Mai 2020 | Nachrichten > Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen
Handlungsempfehlungen "Zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule"
Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e.V.
Den Schülerverkehr in Zeiten von Abstandsregelungen zu organisieren, stellt eine neue Herausforderung dar. Die AGFK Niedersachsen/Bremen e.V. gibt hierzu Handlungsempfehlungen, wie die Mobilität in diesen besonderen Zeiten organisiert werden kann. Zufußgehen und Radfahren stehen dabei im Zentrum.
30. Mai 2020 | Nachrichten > Deutschland, Bremen, Niedersachsen

Seiten