Sie sind hier

Schweiz

Aktion "bike2school" 2009 gegen Übergewicht und Elterntaxi abgeschlossen

Räder eines Kinderfahrrads auf der Straße
© Doris Reichel

In über 220 Klassenteams haben die Teilnehmenden zwischen den Sommer- und Herbstferien über 366.000 Kilometer zurückgelegt.

Zwischen den Sommer- und Herbstferien fuhren Kinder und Jugendliche ab der 4. Klasse bis und mit Abschluss des Gymnasiums während vier Wochen mit dem Velo zur Schule und erstrampelten sich Punkte im Wettbewerb um Team- und Einzelpreise.

Warum mit dem Velo zur Schule?
Mit der Aktion "bike2school" reagiert Pro Velo Schweiz auf den Rückgang der Velonutzung bei Kindern und Jugendlichen. Das Ziel von "bike2school" ist es, dem zunehmenden Bewegungsmangel zu begegnen und den Schülerinnen und Schülern Alternativen zum Elterntaxi aufzuzeigen. Die Kinder und Jugendlichen werden durch das Velo fahren auf dem Schulweg unabhängiger, selbstständiger und erarbeiten sich wichtige Sozialkompetenzen.

Velofreundlichste Schule ausgezeichnet
Im Rahmen der Aktion "bike2school" wurde erstmals die velofreundlichste Schule ausgezeichnet. Der mit CHF 5000 dotierte Schulpreis wird aufgeteilt auf die Sekundarschule Hatzenbühl in Nürensdorf (ZH) und die Primarschule Vuisternens-dt-Romont (FR).

Mehrfacher Gewinn
Dass Velofahren gesund ist und Spaß macht, ist das eine. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner freuen sich aber ebenso auf die Preise: so fährt die 8. und 9. Klasse der Realschule Niederönz (BE) für ihre während der Aktion insgesamt 8.323 gefahrenen Kilometer einen Tag in den Europapark nach Rust. Die Schule Wald (BE), Punktesiegerin der Aktion, gewinnt einen Postautoausflug.

Schulwettbewerb zum 25-jährigen Jubiläum von Pro Velo Schweiz
Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums lanciert Pro Velo Schweiz einen Klassenwettbewerb zum Thema "Vision Velo 2020 - wie sieht deine Velowelt in zehn Jahren aus?". Kinder und Jugendliche interpretieren das Thema in freier Form. Auch hier winken Klassenausflüge und Überraschungspreise.
www.pro-velo.ch/25_jahre

Die Aktion "bike2school" wurde unterstützt vom Bundesamt für Gesundheit (BAG), der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) und Gesundheitsförderung Schweiz, den Kantonen AG, BE, BL, BS, FR, GR, JU, SO, SH, UR und ZG sowie namhaften Wettbewerbssponsoren. Medienpartner sind SPICK und Kidy swissfamily.

Mehr Informationen auf: www.bike2school.ch
Wettbewerbsgewinner: www.bike2school.ch/de/wettbewerb/wettbewerbsgewinner

--------------------

Pro Velo Schweiz ist der nationale Dachverband der Velofahrenden in der Schweiz. Er vertritt die Interessen der Velofahrerinnen und Velofahrer auf gesamtschweizerischer Ebene. Ihm sind mehr als 35 Regionalverbände mit über 27'000 Einzelmitgliedern angeschlossen.

--------------------

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
28. November 2009
Quelle

marianne.faessler@pro-velo.ch (Pro Velo Schweiz) / www.ecf.com (European Cyclists Federation)

Land
Schweiz
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte