Sie sind hier

Deutschland

ADFC-Faltblatt rund um den Kauf eines Kinderrads

Kinderfahrräder
© Alexander Hunger

Das Faltblatt informiert auf acht Seiten über die richtige Technik, Ergonomie und Zubehör und gibt Tipps zum Lernen des Radfahrens sowie zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr.

Wenn Kinder aus ihrem ersten Spielrad herausgewachsen sind, steht der Kauf eines Kinderstraßenrads an. "Da wächst Du schon noch rein ..." heißt es häufig, wenn Eltern ein zu großes Fahrrad auf Zuwachs kaufen wollen. Der ADFC-Bundesvorsitzende Karsten Hübener sagt: "Ein Kinderfahrrad muss jedoch passen, sonst können es die Fahranfänger nicht richtig beherrschen, und im Straßenverkehr wird es gefährlich."

Kinderstraßenräder gibt es ab einer Größe von 20 Zoll, sie eignen sich für Kinder ab etwa sechs Jahren. Sie müssen vorschriftsmäßig ausgestattet sein, weil Kinder damit auch im Straßenverkehr fahren.

Neben der richtigen Größe des Rads ist die Sitzhaltung entscheidend. Mit den korrekten Maßen fahren Kinder entspannt und treten effektiv. Ob das Fahrrad passt, finden Kinder und Eltern am besten im Fahrradfachgeschäft bei einer Probefahrt heraus. Mit den richtigen Komponenten ausgestattet, bleibt das Rad wartungsarm und erspart damit Eltern Geld und Zeitaufwand. Die Komponentenwahl ist auch für die Sicherheit entscheidend: "Ein geschlossener Kettenkasten beispielsweise schützt davor, dass sich Schnürsenkel und Hosenbeine zwischen Kette und Kettenblatt verfangen, was zu Stürzen führen kann", so Karsten Hübener.

Der Flyer "Fahrradkauf kinderleicht" steht unter www.adfc.de/5284_1 zum Download bereit und ist in allen ADFC-Infoläden erhältlich. Eine Übersicht über ADFC-Infoläden gibt es unter www.adfc.de/vorort. Er kann auch beim ADFC, Stichwort "Fahrradkauf kinderleicht", Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, E-Mail: kontakt@adfc.de, kostenlos bestellt werden.

Das Faltblatt "Fahrradkauf kinderleicht" wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert.

Zur Originalpressemitteilung

Meta Infos
Stand der Information
20. Februar 2008
Quelle

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) Bundesverband e.V.

Land
Deutschland
Handlungsfelder NRVP
Fahrradthemen
Schlagworte