Sie sind hier

Aktuell

Kabinettpressekonferenz mit NRW-Verkehrsminister Wüst zum Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz am 2.3.2021
Referentenentwurf Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz (FaNaG NRW)
Die NRW-Landesregierung hat am 2. März 2021 den Referentenentwurf für das Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz (FaNaG NRW) beschlossen und zur Verbändeanhörung freigegeben. Inhalte sind das Radvorrangnetz, Radschnellverbindungen, Vernetzung der Mobilität, Gleichrangigkeit im Straßenverkehr, 25 Prozent Radverkehrsanteil, Sicherheit und die Unterstützung der Kommunen.
4. März 2021 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Gesetzentwurf im Bundestags-Verkehrsausschuss
Der von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vorgelegte Gesetzentwurf "zur Einführung und Regelung von Verkehrssicherheitszonen" (19/23625), demzufolge für Lkw ohne Abbiegesicherheitssysteme künftig das Befahren geschlossener Ortschaften grundsätzlich verboten sein soll, stieß bei einer Expertenanhörung des Verkehrsausschusses am Mittwoch überwiegend auf Ablehnung.
4. März 2021 | Nachrichten > Deutschland, Europa / EU
Umbau der Esplanade in Hamburg - Mehr Sicherheit und Komfort für Radfahrende durch Protected Bike Lanes
Umbau der Esplanade in der Innenstadt

Die Esplanade erhält in beide Richtungen sowie der Dammtordamm bis 2,50 Meter breite geschützte Radfahrstreifen, die die Sicherheit und den Fahrkomfort für Radfahrende deutlich erhöhen. Der historische Allee-Charakter der Esplanadebleibt erhalten. Auch die Aufenthaltsqualität für Fußgänger*innen wird erhöht.

3. März 2021 | Nachrichten > Hamburg
Modellbau: Fahrräder
Offener Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die Ministerpräsidentinnen der Länder, die Ministerpräsidenten der Länder
Die deutsche Fahrradbranche weist darauf hin, dass die kommenden Wochen wirtschaftlich entscheidend für den Fahrradhandel sind, denn die Lager sind voll, die Kapitalbindung ist sehr hoch. Der Fahrradhandel bietet ausreichend Platz, um strenge Hygieneregeln einzuhalten.
2. März 2021 | Nachrichten > Deutschland
Euromünzen und -scheine
Nahmobilitätsprogramm Nordrhein-Westfalen 2021
Das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen fördert in diesem Jahr im ersten Teil des Nahmobilitätsprogramms 156 neue Projekte für einen besseren Fuß- und Radverkehr. Für die Förderung der Projekte steht die Rekordsumme von insgesamt 50,3 Millionen Euro aus dem Programm zur Förderung der Nahmobilität bereit.
2. März 2021 | Nachrichten > Nordrhein-Westfalen
Publikation "Mehr Platz für bewegungsaktive Mobilität"
"Mehr Platz für bewegungsaktive Mobilität"
Eine aktuellle VCÖ-Studie zeigt, dass Österreich sowohl bei der Infrastruktur für aktive Mobilität als auch bei den rechtlichen Rahmenbedingungen großen Verbesserungsbedarf hat. Das Potenzial für mehr bewegungsaktive Mobilität ist in Österreich groß. Über 700.000 Autofahrten pro Tag sind kürzer als ein Kilometer, mehr als vier Millionen sind kürzer als fünf Kilometer.
1. März 2021 | Nachrichten > Oesterreich