Sie sind hier

Aktuell

Ausdrucke auf einem Schreibtisch
Klimaschutz und Sicherheit

Mitglieder eines breiten Verbände-Bündnisses fordern die Bundestagsabgeordneten auf, für die Einführung von Tempolimits zu stimmen, als kostenneutrale und sofort wirksame Klimaschutzmaßnahme und zur Erhöhung der Sicherheit auf den Straßen.

15. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Radweg entlang einer Bundesstraße
Durchschnittlicher Bedarf von rund 140.000 Euro pro km
Das Gutachten geht von einem Erhaltungsbedarf für die touristischen Radfernwege in Mecklenburg-Vorpommern von 348 Millionen Euro aus, hier entfallen jedoch allein 300 Millionen Euro – das sind 86 Prozent der Kosten – auf Straßen der Gemeinden und Kreise, die Radfahrer und motorisierter Verkehr gemeinsam nutzen.
11. Oktober 2019 | Nachrichten > Mecklenburg-Vorpommern
Onlinebefragung zum Nationalen Radverkehrsplan 3.0
Weiterentwicklung im Dialogforum

Die Online-Bürgerbeteiligung ist nun abgeschlossen. Alle 2.220 Ideen, Anregungen und Vorschläge, die über 26.000 Bewertungen der Ideen sowie 2.410 ausgefüllte Umfragebögen wurden gelesen und ausgewertet. Die Ergebnisse werden nun im Dialogforum diskutiert und weiterentwickelt.

10. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Ausdruck einer statistischen Darstellung
Fahrrad-Nutzung steigt weiter an
41 Prozent der Befragten wollen das Fahrrad künftig häufiger nutzen. Das zeigt die repräsentative Bevölkerungsumfrage "Fahrrad Monitor 2019", die alle 2 Jahre vom Bundesverkehrsministerium beauftragt wird und zum sechsten Mal vom SINUS-Institut durchgeführt wurde. 44 Prozent der Menschen in Deutschland nutzen regelmäßig das Fahrrad
9. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland
Hamburgs Umweltbehörde startet neues Förderprogramm - Umweltsenator Jens Kerstan auf einem Lastenfahrrad
Umweltbehörde startet ein neues Förderprogramm
Die Umweltbehörde startet ein neues Förderprogramm. Ab dem 15. Oktober 2019 können Hamburgerinnen und Hamburger bis zu 2.000 Euro Zuschuss beim Kauf eines neuen E-Lastenrads und 500 Euro bei normalen Lastenrädern beantragen. Einen besonderen Abwrackbonus gibt es bei gleichzeitiger Abschaffung eines Diesel-Fahrzeugs.
8. Oktober 2019 | Nachrichten > Hamburg
BMVI-Klimaschutz-Maßnahmen + 900 Millionen Euro den Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur
BMVI zum Klimaschutzprogramm 2030
Das Bundeskabinett hat zusätzliche Haushaltsmittel im Einzelplan 12 und im Energie- und Klimafond (EKF) der Bundesregierung in Höhe von rund 54 Milliarden Euro bereitgestellt. Rund 6 Milliarden Euro stehen dem BMVI bis 2023 zusätzlich für die Klimaziele im Verkehrsbereich zur Verfügung, davon 900 Millionen Euro den Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur.
7. Oktober 2019 | Nachrichten > Deutschland