Sie sind hier

Aktuell

Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC e.V.
Ostern und Corona
Rund um Ostern wollen viele Menschen auf das Rad steigen, trotz Corona-Krise. Der Fahrradclub ADFC freut sich über alle Neuaufsteiger, mahnt aber zu Rücksicht und zur Einhaltung der Regeln zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie. Ausgedehntes Rennradtraining und lange Radtouren seien nicht angezeigt, so der ADFC.
3. April 2020 | Nachrichten > Deutschland
Radwegenetz Rheinland-Pfalz
Gemeinden und Zweckverbände können sich bewerben
Gemeinden und Zweckverbände können ab dem 6. April 2020 ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Die Frist endet am 15. Juni 2020. Mit dem 1. Förderaufruf für Investitionen in kleine Infrastrukturmaßnahmen werden 4 Millionen Euro (ELER- und GAK-Mittel) für Radwege oder kleinere Pendlerrouten im ländlichen Raum bereitgestellt.
2. April 2020 | Nachrichten > Rheinland-Pfalz
PostdamRad von nextbike
Verkehrsbetrieb und Universitäten als Erfolgsgaranten
Das öffentliche Fahrradverleihsystem PotsdamRad von nextbike war auch im achten Jahr nach dem Start erfolgreich. Mit einer Steigerung um 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr haben sich die Ausleihen im Jahr 2019 weiter erhöht auf nunmehr 90.000 (von 8.300 im Jahr 2012).
1. April 2020 | Nachrichten > Brandenburg
Radwegbaustelle
März 2020
Deutschland, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein
31. März 2020 | Nachrichten > Deutschland, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein
Luftgütemessung
Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus
Die Europäische Umweltagentur (EUA) hat die Daten von 3.000 Messstationen ausgewertet. Festgestellt wurde ein starker Rückgang der Luftschadstoffkonzentrationen - insbesondere der Stickstoffdioxid-Konzentrationen - vor allem aufgrund des verringerten Autoverkehrs, besonders in Großstädten mit Ausgangsbeschränkungen.
30. März 2020 | Nachrichten > Europa / EU
Kernfahrbahn außerorts mit Schutzstreifen für den Radverkehr
Test in 30 Städten und Gemeinden.
Die Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) untersucht in zwei Modellprojekten auf zahlreichen Pilotstrecken im ganzen Bundesland verschiedene Varianten von neuartigen Radschutzstreifen. Untersucht wird, wie Schutzstreifen ausgestaltet sein müssen, sodass eine sichere Verkehrsführung für Radfahrer möglich ist.
29. März 2020 | Nachrichten > Deutschland