Sie sind hier

Praxisbeispiele

Broschüre „Nationaler Radverkehrsplan 2020“
E-WIN

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Verbesserung der Sicherheit von Radfahrenden bei Schnee und Glätte sowie die Erhöhung der Attraktivität des Radfahrens in den Wintermonaten. Unterziele sind die Einordnung der Einflussfaktoren für die Nichtnutzung des Fahrrades im Winter und die Ermittlung... mehr

30. September 2019 | Praxisbeispiele > Hamburg
Grafik: Megafon mit Sprechblase "Keine Ausreden: Schöner Verkehren"
Social-Media-Kampagne für einen Perspektivwechsel

Ansprache aller Gruppen von Verkehrsteilnehmenden mittels Social-Media-Kurzfilmen zur Sensibilisierung für die gegenseitigen Belange.

20. September 2019 | Praxisbeispiele > Deutschland
Die Hardenbergstraße in Kiel
Empfehlungen für die Gestaltung von Fahrradstraßen

Die Landeshauptstadt Kiel hat eine relativ lange Tradition bei der Einrichtung von Fahrradstraßen. Die ersten Fahrradstraßen wurden bereits 1992 mit Sondergenehmigung der obersten Straßenverkehrsbehörde realisiert. Diese sind etablierte Netzelemente im Radverkehrsnetz und Teil der Kieler... mehr

17. September 2019 | Praxisbeispiele > Schleswig-Holstein

Schwerpunktthemen

Gemeinsamer Geh- und Radweg
Konfliktträchtig oder friedliches Miteinander?

Fuß-und Radverkehr wird in Ortsdurchfahrten und an innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen häufig auf gemeinsamen Flächen im Seitenraum geführt, vor allem dort, wo für getrennte Wege kein Raum bleibt. Der Wunsch nach Sicherheit und Komfort lässt Radfahrende aber auch dort auf Gehwege ausweichen, wo dieses nicht vorgesehen ist – oft zum Nachteil des Fußverkehrs.

15.07.2019 | Schwerpunktthema
Lkw schneidet beim Abbiegen ein fahrradfahrendes Kind
Wichtiger Baustein auf dem Weg zur Vision Zero

Mithilfe moderner Technologien ist es schon heute möglich, die Zahl der Kollisionen zwischen vulnerablen Verkehrsteilnehmenden und großen Kfz wie Bussen und Lastkraftwagen zu minimieren. Der Beitrag gibt einen thematischen Überblick - insbesondere über die die Ausgestaltung des Ordnungsrahmens.

10.07.2019 | Schwerpunktthema
Endende Radverkehrsführung
Keine Angst beim Radfahren

Stressfrei, komfortabel und vor allem sicher – wer auf das Fahrrad steigt, möchte sich im Straßenraum möglichst wohl und geschützt fühlen. Die gefühlte Sicherheit ist einer der Schlüsselfaktoren, die einen großen Einfluss darauf hat, ob sich Menschen für oder gegen das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel entscheiden.

05.06.2019 | Schwerpunktthema

Termine

01. Juli 2019 - 31. Januar 2020
| Termine >

Online-Petition "# Abstand ist Anstand" Schweiz

17. September - 25. Oktober 2019
| Termine > Bremen

Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt

25. September - 16. Oktober 2019
| Termine > Pinneberg

Online-Befragung im Rahmen des Radverkehrskonzeptes des Kreises Pinneberg

Ausschreibungen

19. September - 22. Oktober 2019
| Ausschreibungen > Wiesbaden

Erstellung einer Machbarkeitsstudie für Radschnellverbindung Wiesbaden-Mainz

25. September - 24. Oktober 2019
| Ausschreibungen > Köln

Sachbearbeiterinnen/ Sachbearbeiter "Förderprogramm Radverkehr" (m/w/d)