Sie sind hier

Praxisbeispiele

Deckblatt Nationaler Radverkehrsplan 3.0
Vernetzungsstelle B+R

Die Vernetzungsstelle B+R soll die Kommunen im Land Brandenburg bei der Planung von B+R-Anlagen beraten. Hauptthemenfelder sind die Dimensionierung, Standortwahl, Einwerbung von Fördermitteln, Klärung von Grundstücksfragen sowie Kontaktvermittlung zu weiteren Akteuren der Bahnhofsentwicklung.... mehr

3. Juni 2021 | Praxisbeispiele > Brandenburg
Deckblatt Nationaler Radverkehrsplan 3.0
Pilotversuch geschützte Kreuzung

Geschützte Kreuzungen nach niederländischem Vorbild werden in der Fachwelt kontrovers diskutiert. In diesem Verbundprojekt von Wissenschaftsstadt Darmstadt und Hochschule Darmstadt soll das Design in Verkehrsversuchen stufenweise erprobt und aus Sicht aller Verkehrsteilnehmenden evaluiert werden... mehr

26. April 2021 | Praxisbeispiele > Hessen
ECOSense Fahrradsensor
Erfassung und Analyse von Radverkehrsdaten zur Unterstützung der Infrastrukturoptimierung

Das Projekt "ECOSense" hat neue Erkenntnisse zur Fahrradnutzung im Alltag hervorgebracht. Zu diesem Zweck wurde eine Fahrradsensorik entwickelt, die unter aktiver Bürgerbeteiligung in Oldenburg eingesetzt wurde. Die Ergebnisse sollen Kommunen und Verkehrsplaner bei der Arbeit unterstützen.

17. März 2021 | Praxisbeispiele > Deutschland

Schwerpunktthemen

Radschnellweg Ruhr an einer Auffahrt in Mülheim
Planen und Gestalten

Die Infrastruktur für den Radverkehr sollte grundsätzlich frei von Hindernissen und Gefahrenstellen sein, um eine sichere und zügige Fortbewegung zu gewährleisten. In der Realität weisen jedoch gerade die Wege für den Radverkehr verbreitet Mängel auf, so dass es zu sogenannten Alleinunfällen kommen kann.

12.01.2021 | Schwerpunktthema
Unübersichtliche Kreuzungen sind oft Hauptschauplatz schwerer innerstädtischer Verkehrsunfälle
Kreuzungen attraktiv und sicher gestalten

Gut funktionierende Kreuzungen sind ein wichtiger Bestandteil zeitgemäßer Infrastruktur. Oftmals endet an Knotenpunkten jedoch die eindeutige Radverkehrsführung und Radfahrende finden sich im fließenden Kfz-Verkehr wieder – einer der Gründe, warum Kreuzungen im Fokus städtischer Verkehrsunfälle stehen.

04.08.2020 | Schwerpunktthema
Pop-Up-Radweg Hallesches Tor
Neue Wege auf der Straße und in der Verwaltung

Die Stadt Berlin hat als erste deutsche Kommune temporäre Radinfrastruktur geschaffen. Um zu erfahren, wie das gelungen ist und welche Lehren es aus den ersten Monaten gibt, hat das Fahrradakademie-Team mit den Verantwortlichen gesprochen.

07.07.2020 | Schwerpunktthema