Sie sind hier

Praxisbeispiele

Die beste Lösung bei hohen Dichten: ausreichend Platz,
angedeutete separate Wege auf der Ostseeinsel Usedom
Entwicklung eines Leitfadens

Es sollen die Erkenntnislücken zur gemeinsamen Führung von Rad- und Fußverkehr auf selbstständigen Wegen geschlossen und Einsatzbereiche für unterschiedlich belastete Wege präzisiert und definiert werden. Die Ergebnisse werden in einem Leitfaden zusammengefasst.

17. Januar 2017 | Praxisbeispiele > Deutschland
Herbstweg
Radialenverknüpfung RE 1 - RE 7 im Zuge der Radroute "Historische Stadtkerne im Land Brandenburg"
Die im Westen Brandenburgs gelegene Region um den ehemaligen Bischofssitz Ziesar ist historisch und landschaftlich interessant, aber strukturschwach und abgelegen. Der Landesbetrieb Straßenwesen hat sich im Zusammenwirken mit den regionalen Institutionen zum Ziel gesetzt, die historisch bedeutsame... mehr
3. Januar 2017 | Praxisbeispiele > Brandenburg
Flyer Scherbentelefon
Mehr Service für eine bessere Kommunikation
Scherben und andere Hindernisse auf Geh- und Radwegen sind oft ein Ärgernis für Fahrradfahrer und Fußgänger. Die Einführung des Mängelbogens und des Scherbentelefons verbessert die Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und Fahrradfahrern sowie Fußgängern auf einfache Weise.
2. Januar 2017 | Praxisbeispiele > Baden-Württemberg

Termine

13. Mai 2016 - 29. Januar 2017
| Termine > Chemnitz

Das Fahrrad. Kultur, Technik, Mobilität

16. - 26. Januar 2017
| Termine > Internet

Umfrage zum Thema Fahrradparken

24. Januar 2017 | Fahrradakademie > Internet

Quantifizierung im Radverkehr

Ausschreibungen

15. Januar - 26. März 2017
| Ausschreibungen

Wettbewerb "Deutschlands fahrradfreundlichste Schule" 2017

01. Dezember 2016 - 31. März 2017
| Ausschreibungen

Stichprobenerhöhung beim Fahrradmonitor Deutschland 2017