Sie sind hier

Praxisbeispiele

Notrufaufkleber an einem Wegweisungspfosten
Mehr Sicherheit auf Paderborner Radwegen
Radwanderer verfügen oft nicht über detaillierte Ortskenntnisse, so dass sich im Notfall wegen ungenauer Standortangabe Hilfe verzögern kann. Mit dem Radroutennotrufsystem sind Rettungskräfte in der Lage, mithilfe der auf der Leitstelle hinterlegten Standortkoordinaten genau festzustellen, wo sich... mehr
20. November 2017 | Praxisbeispiele > Nordrhein-Westfalen
Bildcollage: Personen auf Fahrrädern sowie ein Kunstwerk: Fahrrad aus Leuchtröhren
Radverkehrsverhaltensstudie (RadVerS)
Über Befragungen und nutzerspezifische Rourtenaufzeichnungen wird eine Typologisierung von Radfahrenden erstellt, die Rückschlüsse auf die Präferenzen einzelner Gruppen, z.B. in Hinblick auf Geschwindigkeit, Streckenlänge etc., zulässt.
13. November 2017 | Praxisbeispiele > Deutschland
Eine Fahrradstraße
Ein Leitfaden für die Praxis

Das Vorhaben verfolgt das Ziel, Empfehlungen zu Fahrradstraßen für die kommunale Praxis zu liefern. Hierzu werden 10 Experteninterviews und zwei Workshops sowie Kamerabeobachtungen, Befragungen, Sicherheitsaudits und Komfortbewertungen auf 20–30 Fahrradstraßen durchgeführt. Die... mehr

3. November 2017 | Praxisbeispiele > Deutschland

Termine

05. - 06. Februar 2018
| Termine > Berlin

Difu-Seminar: Verkehrswende in Stadt und Umland

06. Februar 2018 | Fahrradakademie > Mainz

Fahrradparken

Ausschreibungen

21. November - 15. Dezember 2017
| Ausschreibungen

ADFC sucht Referent/in Facharbeit Tourismus

21. November 2017 - 07. Januar 2018
| Ausschreibungen

ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2018